Wolfgang Luttermann

Boten des Frühlings

 

Boten des Frühlings



Wenn Schmetterlinge flattern über Felder und Wiesen,
Wandervögel kehren Heim,
bald schon die Maienglöckchen spriesen,
der Poet dichtet seinen Reim.




Sehet wie die Lerchen schwingen,
hoch in den Lüften ,es ist März,
die Amselschläge Gehör erbringen,
öffnet der Frühling unser Herz.



Blumenpracht ergötzt die Länder,
die Sonne schenkt uns wärmend Strahlen,
es werden kürzer die Gewänder,
vorbei der Kälte Qualen.



Auf das nach langem Winterleiden,
der Frühling neu im Glanz erblüht,
es grünen die Wiesen, wie im Hain die Weiden,
Hoffnung erwache in des Menschen Gemüt.
 
W.L.




Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wolfgang Luttermann).
Der Beitrag wurde von Wolfgang Luttermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.03.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • w-luttermannt-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Wolfgang Luttermann als Lieblingsautor markieren

Buch von Wolfgang Luttermann:

cover

Was willst du mal werden? - Wenn's geht, Poet! von Wolfgang Luttermann



Nimm doch die Freiheit dir heraus,
gönne dir ein, zwei Flaschen Gutes,
trag den Gedichtband mit nach Haus,
gleich bist du guten Mutes.

Bebet der Vulkan, die Erde zittert,
wenn ein Asteroid herniederfällt,
bleib locker und sei nicht verbittert,
weil nur die schönste Stunde zählt.

Das Leben ist zu kurz zum Schmollen,
dafür nimm dir nicht die Zeit,
schöpfe Freude und Frohsinn aus dem Vollen,
leg die Sorgen ab unter Vergangenheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Thema des Monats" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wolfgang Luttermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bullerei von Wolfgang Luttermann (Humor - Zum Schmunzeln)
Der kleine Melchior von Anita Menger (Thema des Monats)
Wenn wir sie nicht hätten von Karl-Heinz Fricke (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen