Brigitte Primus

Der Wasserfall

Einst träumte ich von einem Tal,
sah klare Bächlein fließen.
Schlanke Bäume überall,
ummalt von grünen Wiesen.
 
Felsen ragen hoch empor,
schauen tief in's Tal.
Dumpfes Dröhnen trifft mein Ohr,
es ist ein großer Wasserfall.
 
Donnernd fällt er in die Tiefe,
niemand hält ihn auf.
Es ist, als ob ihn jemand riefe,
er folgt dem Lebenslauf.
 
Der Wind bläst frisch, im schönen Tal,
hat Wolken fortgezogen.
Die Sonne malt dem Wasserfall,
den schönsten Regenbogen.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Primus).
Der Beitrag wurde von Brigitte Primus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.03.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

ELENA von Heidemarie Rottermanner



DREI MÄRCHENHAFTE GESCHICHTEN

ELENA
Kind einer unglücklichen Liebe, die gemeinsam mit
Lennart, dem blinden verstoßenen Königssohn für
ihr geknechtetes und zerstörtes Volk eintritt und eine
frohe und glückliche Zukunft ersehnt. [...]


Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Primus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die vier Jahreszeiten von Brigitte Primus (Natur)
D i c h t e B ä u m e von Ilse Reese (Natur)
KUNSTWERK von Christine Wolny (Fantasie)