Karin Schmitz

'''''' Frühlingsgefühle''''''

 
 
 
lang hab ich ihn herbeigesehnt
den Winter oft und arg verpönt
Zarte Knospen an den Bäumen
keinen Sonnenstrahl versäumen
Frühling heißt auch bunte Farben
Blumen tragen schöne Namen
Vögel trällern morgens ihr Lied
das es kaum was schöneres gibt
Im Frühling öffnen sich die Herzen
Menschen fangen an zu Scherzen
Im Park da sieht man viele laufen
vermehrt auch wieder Hundehaufen ;-)
Frühling heißt das Leben spüren
zärtlich deine Hand berühren
Der Frühling bringt uns Lebensfreude
keine Zeit umsonst vergeuden
Genieße jeden Augenblick
Dein Leben kommt nie mehr zurück
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karin Schmitz).
Der Beitrag wurde von Karin Schmitz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.04.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Karin Schmitz:

cover

Ein Teil von mir von Karin Schmitz



Sinnlich, erotische Lyrik

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karin Schmitz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DANKE EUCH! von Karin Schmitz (Freundschaft)
F r ü h l i n g s e r w a c h e n ? ? ? von Ilse Reese (Jahreszeiten)
Wenn wir sie nicht hätten von Karl-Heinz Fricke (Natur)