K.N.Klaus Hiebaum

I C H _ B I N _ I C H __________________________________*x*

Ich bin Ich

 
Ich bin, also denke ich. Ich schreibe, also bin ICH
Ich liebe, also lebe ich ..... seit vielen Jahren schon
bin alt und jung
alt an Erfahrung, jung im Herzen
ich bin weise... - - - wie Kokaschnee
und bin ein Tor... - - - das nicht verschließbar ist
 
Ich bin gelassen und impulsiv
zahm wie ein Schmusekater
und wild wie ein gereizter Löwe
bin geduldig und sprungbereit
wie eine Katze
So bin ich....beim Mausen.
Ich laufe nackt in der Wohnung herum
geh mit der Krawatte ins Bad
mit Schmetterlingen ins Bett
im Tanga in die Oper
und in die Kirche im Arbeiterdress.
 
Ich bin gefährlich wie ein Papiertiger
und zahnlos wie ein Hai
Ich bin heiß wie erstarrte Lava
und kalt wie ein toter Vollbluthengst
Ich bin ein Südländer im Temperament
Und ein Eskimo im Empfinden von Hitze und Kälte
Ich bin ein Tiroler in den Bergen
und ein Europäer im Kulturkreis
bin wie ein Fremder in meiner Heimat
und beheimatet in der Fremde
bin eine Felswand für Schnorrer
und ein sicherer Hafen für Ausländer
 
Ich bin intelligent und verrückt
bin verrückbar von meinem Standpunkt
und doch wie ein Fels in der Brandung
ich bin ein Luftballon
und doch nicht aufgeblasen
steh mit beiden Beinen im Beton
und lass mich doch von Gott verrücken
 
Ich bin ein Kind des Himmels
gleichwohl ich oft durch die Hölle gehe
wandle durch die finstern Täler der Depression
und freue mich doch an den Wundern der Natur
wie ein Krippenkind vorm Weihnachtsbaum
Ich spüre die Nägel in meinem Fleisch
und die Dornen in meiner Seele
und bin nichts desto trotz immer wieder ein Auferstandener
 
Mir graut vor der Nacht in meinem Geist
und ich wandle doch wie ein Trunkener voll des Geistes
Ich liege verwundet bis zum Hals im Morast
und fliege doch schwerelos durch Raum und Zeit
Ich bin ich, aber ich bleibe ich
nur im Wachsen der Liebe zum DU

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (K.N.Klaus Hiebaum).
Der Beitrag wurde von K.N.Klaus Hiebaum auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.04.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • pehaedumail.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  K.N.Klaus Hiebaum als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Wilder Mohn von Jutta Maria Santler



"Wilder Mohn" ist eine kleine Sammlung von Gedichten, die die Autorin seit ihrer Jugendzeit geschrieben hat. Unterschiedliche Themen, v.a. betreffend Beziehungen, wurden darin aufgegriffen, um das, was zum Leben gehört wahrzunehmen, auszudrücken und neue Einsichten und Kräfte zu gewinnen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Thema des Monats" (Gedichte)

Weitere Beiträge von K.N.Klaus Hiebaum

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

am B R U N N E N vor dem T O R E, da stand..... _+ abg XI, 5 von K.N.Klaus Hiebaum (Beziehungen)
Frühling du und ich! von Heidemarie Rottermanner (Thema des Monats)
TRÄNEN von Brigitte Frey (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen