Karl-Heinz Fricke

Herren und Knechte

Wir sind die Herren der Welt,
wir machen, was uns gefällt.
Sagt niemals zu uns "nein",
dann beschützen wir euch fein.
 
Doch wahret euch vor Hinterlist,
dann kommt ihr auf die schwarze List'.
Es wird euch treffen unser Schwert,
wir zermalmen was von Wert.
 
Leichen sich zu Berge türmen,
wenn wir siegreich euch bestürmen.
Ganze Arbeit wir verrichten,
wenn wir vollends euch vernichten.
 
Unbarmherzig, gnadenlos,
bestrafen wir euch rigoros.
Nur wir erlauben uns das Recht,
wir sind Herr und ihr seid Knecht.
 
Ob in Lago, Lome. Lima,
Belgrad oder Hiroshima,
wir sind von Fall zu Fall
ohne Zögern überall.
 
Wir strafen, strafen, strafen,
ihr seid die Bösen, wir die Braven.
Unsere Macht wird nicht vergehn,
unsere Herrschaft bleibt bestehn.
 
    Karl-Heinz Fricke  25.04.2007
 
 
 
 
Anmerkung: Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass wir aus Gesundheitsgründen für zwei bis drei Tage verreisen müssen. Meine Frau hat drei verschiedene Herzuntersuchungen.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.04.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Neujahrsüberraschung von Karl-Heinz Fricke (Neujahr - Silvester)
Stadtverkehr von Karl-Heinz Fricke (Kritisches)
Made in Germania von Heideli . (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen