Hans-Werner Kulinna

Eine Zeit für alles

Eine Zeit zu weinen,
zu weinen über friedlose Menschen
und eine Zeit zu lachen
über das Glück, das dir geschenkt wird.
 
Eine Zeit zu jammern,
zu jammern über das Traurige
und eine Zeit zu singen
über die Freude in der Schöpfung.
 
Eine Zeit zu suchen,
zu suchen nach Scheinbarkeiten
und eine Zeit sich zu verlieren,
in dem, was dich mit Zufriedenheit erfüllt.
 
Eine Zeit zu zerreißen,
zu zerreißen die falschen Freundschaften
und eine Zeit zu verbinden
die Wunden unter echten Freunden.
 
Eine Zeit zu schweigen,
zu schweigen im Lärm der Zeit
und eine Zeit auszusprechen,
was gesagt werden muss.
 
Eine Zeit zu träumen,
zu träumen im Garten des Frühlings
und eine Zeit zu verschwenden
den Augenblick des Glücks.
 
© H.W.K.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans-Werner Kulinna).
Der Beitrag wurde von Hans-Werner Kulinna auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.04.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Als die Tiere für einen Tag sprechen durften von Franz Spengler



Eine Gruppe von Tieren gehen an einen geheimen Ort. Nach einem außergewöhnlichem Erlebnis erhalten sie die Gabe, die Sprache der Mesnchen zu sprechen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans-Werner Kulinna

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Einsicht von Hans-Werner Kulinna (Aphorismen)
MUSIK von Christine Wolny (Besinnliches)
Handlungsreisender von Paul Rudolf Uhl (Das Leben)