Kerstin Langenbach

HIMMELsland

Im Zauber des Himmels, die Augen versunken
in wattig, weiche Luftgestalten.
Ein Vogel fliegt in sie hinein,
verschluckt vom himmelweiß Gewand.

Der Wind sie sachte lässt hintreiben,
erweckt so ein`ge Phantasie.
Wird niemals nur so gleich verbleiben,
Veränderung im Himmelsland.
 
Und zwischen weiß und treibend Wesen,
strahlt es doch so wahrlich Blau,
wie ne wirklich himmlisch Seele,
die dich voll Zuversicht durchschau.
 
An Tagen, wo das Schwarz bedecke,
dies gelobte Himmelsland.
Man trostlos sich in sich verstecke,
vor der düster Himmelswand.
 
Und auch die Vögel fliegen tiefer,
woll`n nicht tauchen in dies Grau.
Sie warten lieber, in den Bäumen,
bis das Grau wird wieder blau.
 
© KLa / 2007

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Kerstin Langenbach).
Der Beitrag wurde von Kerstin Langenbach auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.05.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • halbmond1972yahoo.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Kerstin Langenbach als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Abenteuer im Mäuseleum (Kinder 5-9 Jahre) von Elke Abt



Es handelt sich um ein lehrreiches Kinderbuch mit vielen bunten Zeichnungen, passend zu den jeweiligen Geschichten. Das Buch beinhaltet drei Geschichten: eine über Mäuse, die auf dem Dachboden mitten zwischen abgelegtem Spielzeug ein munteres Leben führen und viele Abenteuer bestehen. Ständig müssen sie aufpassen, dass der Hauskater sie nicht erwischt. Die Mäusekinder gehen auch zur Schule, wo man ihnen beibringt, welche Gefahren ihnen z.B. durch ausgelegte Mausefallen drohen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Kerstin Langenbach

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Direkte Inspirationen von Kerstin Langenbach (Kommunikation)
FRÜHLINGSAHNEN von Christine Wolny (Natur)
Fruehjahrssturm von Karl-Heinz Fricke (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen