Cornelia Wilkens

Alles raus!!

 

Jetzt ist es an der Zeit,
dass ich mir von der Seele schreib,
was alles ist passiert im Leben.
Was soll ich sagen, "so ist das eben".

 

 

Es ist schön auf der Welt zu sein.
Zu sehen wie die Kinder sich freuen.
Zu hören wie die Tiere lauten.
Zu sehen wie sie Häuserbauen.

 

 

Menschen aber, sie zerstören,
sichselbst und andere, und merken,
vieles war verkehrt im Leben
und sie sagen " so ist das eben".

 

 

Sie Scheißen auf die Konsequenzen,
wenn sie überschreiten alle Grenzen.
Meist auf Kosten anderer,
sie machen es einem sehr schwer.

 

 

Doch das interessiert sie wenig.
Sie geben sich nach aussen wieein König.
Glänzen mit ihrem Heiligenschein,
der eh nur dunkel, falsch, nicht rein.

 

 

Darum schreib ich viele Reime,
um aufzuräumen bis in Mark und Beine.
Das Reimen fällt mir nichtmehr schwer,
dass gute ist, mein Kopf wird leer.

 

 

Vom Müll erdrückt der mich begleitet,
nun eine Lösung hab, für alle Zeiten.
Wenn es mich mal wieder sehr Beschäftigt.
Dann nutz ich diese Gabe und das Mächtig.

 

By Cornelia Wilkens

 

Das kam mir in den Sinn weil ich merke wie es mich gerade alles überhäuft mit Reimen....es ist sehr merkwürdig, aber tut gut.Cornelia Wilkens, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Cornelia Wilkens).
Der Beitrag wurde von Cornelia Wilkens auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.05.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Cornelia Wilkens als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Wolkenkinder Geschichten von Eleonore Görges



In diesem Buch erfahrt ihr, was zwei Wolkenkinder erleben, wenn sie mit ihren Wolkeneltern um die Welt ziehen. Piet, der Wind, hilft ihnen aus der Patsche, mit Nordlichtern tanzen sie den Feenwichtentanz und die Sterne bauen ihnen am Abend ihr Sternenbettchen. Sie machen Bekanntschaft mit einem Menschenkind, aber auch mit Hoppel, dem Osterhasen und an Weihnachten helfen sie sogar dem Christkind.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Meinungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Cornelia Wilkens

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich schweb grad weg von Cornelia Wilkens (Träume)
Glocken von Paul Rudolf Uhl (Meinungen)
Quasar von Paul Rudolf Uhl (Abstraktes)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen