Heinz Säring

Ob sie einen Platten hatten?

 
 
                                Studenten zur Prüfung, vier war'n nicht erschienen,
                                sie kamen sehr spät, doch es läg nicht an ihnen,
                                sie kämen mit Auto, und leider, sie hatten
                                heut morgen zur Herfahrt nur Pech: einen Platten!
 
 
                                Der Doktor spricht: "Freilich, dafür kann ja keins.
                                Sie vier kriegen jeder von mir eine 1,
                                bei nur einer Frage - hier jedem sein Blatt -,
                                wenn jeder die ganz gleiche Antwort drauf hat
 
 
                                Dabei ist die Antwort zur Frage sehr leicht."
                                Sie freuten sich sehr, denn ihr Ziel schien erreicht.
                                Er setzte die Viere genügend getrennt,
                                er ist ja ein Mensch, der Studenten gut kennt!
 
 
                                "Und nun meine Frage, Sie werden gestatten:
                                An welchem Rad hatten Sie denn Ihren Platten?"
 
 
 
                                

Gehen wir davon aus, dass die 4 Studenten gelogen haben. Der Doktor war ein pfiffiger Mensch und wird sie wahrscheinlich mit seiner geschickten Frage überführt haben. Aber ganz ohne Chance sind die Studenten trotzdem nicht. Wie groß ist nun die Wahrscheinlichkeit, dass sie alle 4 dasselbe Rad angeben?
Ein plattgefahrener Reifen kann verschiedene Ursachen haben. Eine mögliche Ursache kann ein eingefahrener Nagel sein, der zufällig mit der Spitze nach oben auf der Fahrbahn "stand". In diesem Fall wäre die Chance viel größer, dass es bei Vorwärtsfahrt auf gerader Strecke eines der beiden Vorderräder erwischt, als ein Hinterrad. Daran können natürlich unsere Studenten auch gedacht haben und alle 4 hätten dann die Vorderräder faforitisiert. Damit ist nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung ihre Chance, zu gewinnen :
1/2 x 1/2 x 1/2 = 1/8
Also mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 8 bekommen sie jeder ihre unverdiente Note 1
Wenn man dagegen von einer Ursache ausgeht, bei der alle 4 Räder gleichermaßen gefährdet sind, dann wäre die Wahrscheinlichkeit 1/4 x 1/4 x 1/4 = 1/ 64, also sehr viel geringer.
Heinz Säring, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz Säring).
Der Beitrag wurde von Heinz Säring auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.05.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Heinz Säring

  Heinz Säring als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Crashland-Suzi Todeszone von Günther Glogowatz



Durch ein technisches Experiment fegte eine schreckliche Katastrophe über einen großen Teil Europas hinweg.
Ein neuer Landstrich mit teilweise eigenartigen Naturgesetzen und „Dimensionsrissen“, welche zu anderen Welten führten war entstanden. Da sogar Beobachtungssatelliten nur unbrauchbare Bilder von diesem Gebiet liefern konnten, wurde es von offiziellen Stellen als X-Territorium bezeichnet. Allgemein benannte man es jedoch als das Crashland.
Da die üblichen Waffensysteme dort größtenteils versagt hatten, war die X-Force gegründet worden. Eine spezielle Armee, deren Ausbildung und Ausrüstung an die merkwürdigen Umweltbedingungen dieses Landstriches angepasst worden waren.
Suzi war Mitglied der X-Force. Während eines Einsatzes gerät sie mit ihrer Truppe in einen Hinterhalt. Es ist der Auftakt im Kampf um die absolute Macht im Crashland.
Verleumdet und dadurch von den eigenen Kameraden gejagt, bleibt ihr nur noch die Flucht durch die Todeszone, um Platon zu erreichen. Denn nur er ist mächtig genug, ihre Unschuld beweisen zu können und den düsteren Machenschaften um die Vorherrschaft im Crashland entgegentreten zu können.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heinz Säring

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frage der Lehrerin an einen Schüler von Heinz Säring (Elfchen)
Schlaflose Nächte von Franz Bischoff (Humor - Zum Schmunzeln)
Verlust Anzeige von Heino Suess (Lebensermunterung)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen