Cornelia Wilkens

Seelenheil

 

Ich will nichtmehr weinen verdammt nochmal!
ich will nichtmehr schreien, mir war alles egal.
Ich will keine schmerzen im Leben erleiden,
die Seele sie schreit, ich will sie befreien.

 

denn ich bin der Mensch der das nur kann ändern,
ich muß rausaus dem Sog, die Welt kennen lernen.
Nun bin ich ein Mensch in Wort und Tat,
den Umzug vorbereitet, die Kinder gepackt.

 

Die neueWohnung, das Haus ist ein Traum,
hier läßt sich ein neuesLeben aufbauen.
Die Gegend viel Wald, viel grün und Natur,
Hier ist der Ort wo ich Ruhe erfuhr.

 

Ich bekam Zeit und Liebe soviel wie noch nie,
ich saß einst im Wald und schrieb und schrieb.
Schrieb Verse verbunden mit all meinem Schmerz,
Mit Leichtigkeit und das sehr beherzt.

 

Ist es eine Gabe die ich neu entdeckt?
Oder war sie schon immer und ich habs geweckt?
Ich habe keine Antwort darauf,
doch spüre ich endlich,
die Narben gehen nicht mehr auf.

 

Ich denke oft an die Zeit zurück,
es tat mir nicht gut, machte mich verrückt.
Und heute schreib ich wie besessen,
all die Sachen die mich gefressen.

 

Der Seele gehts besser sie ist bald geheilt,
es darf nur sehr langsam, Eile mit Weile,
drum werd ich immer weiter Reimen,
bis der ganze scheiß raus aus den Gebeinen.

 

By C. Wilkens

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Cornelia Wilkens).
Der Beitrag wurde von Cornelia Wilkens auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.05.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Cornelia Wilkens als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sex für Motorradfahrer von Klaus-D. Heid



Warum kann 69 bei 200 gefährlich sein? Was ist der Unterschied zwischen Kawasaki und Kamasutra? Wie kommt man am besten auf 18000 Touren? Was hat ein überfälliger Orgasmus mit kostenlosen Ersatzteilen für eine BMW zu tun? Die Welt der heißen Öfen steckt voller Fragen, auf die Ihnen Klaus-D. Heid und Cartoonistin Regina Vetter amüsant erotische Antworten geben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Cornelia Wilkens

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liebe Jeanette.... von Cornelia Wilkens (Freundschaft)
Aufatmen von Gabriela Erber (Das Leben)
Winterfreude von Helmut Wendelken (Elfchen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen