Heino Suess

Bitter




So wunderschön war sie von Angesicht
Ich war mit dieser Schönheit einverstanden
Jedoch den Mund, den öffnete sie nicht
Kein Lächeln war, noch Lachen gar vorhanden

Da lockt´ ich sie mit keckem Spruch hervor
Und hoffte damit auf ihr Zauberlachen
Doch kaum hob sie die Oberlipp empor
Wurd klar mir weshalb hier nur Blicke sprachen:

Ihr waren nur im Mund die Lücken dicht
Die Zahn Sanierung konnt´ sie sich nicht leisten
Und ob du es mir glaubst, oder auch nicht
Wird Armut lachend sichtbar dir am meisten...


© Heino Suess 06/07
___--------------------------------------------
Entschuldigt diesen Fall von Sozial Romantik
zu Zeiten des unseligen Hartz IV
Heino

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.06.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mittagsläuten von Maike Opaska



Weil ich das Verschwenderische des Lebens begriffen habe, die Extreme erkannte und über den Weg von einem zum anderen nachzudenken anfing, weil ich verstand wie elend es ist, wußte ich auch, wie schön es ist und weil ich erkannte, wie ernst es auch ist wußte ich auch wie fröhlich es ist.

Und weil ich begriff wie lang und wie kurz der Weg zwischen beiden ist, nahm ich ihn auch wahr und so ist mir heute jeder Schritt es wert eingehalten zu werden, weil hinter jedem Ereignis sich ein anderes verbirgt und sichtbar wird.

Und deshalb schrieb ich diesen Gedichtband.

Wen Du auf deinem Weg bist, dann kann dir dieses Buch ein treuer Begleiter sein!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alte Liebe von Heino Suess (Emotionen)
Bürgers Mut (Stuttgart/Kairo, u. hoffentl. s.w..) von Heino Suess (Gesellschaftskritisches)
Schatten ... von Gisela Segieth (Aktuelles)