Gudrun Zydek

Die Nachsicht

 
Ein Mensch hat endlich es geschafft
und sich zum Handeln aufgerafft.
Was ihm auf diese Art gelungen,
führt er nun vor - ganz ungezwungen.
 
Sein Auge glänzt, sein Mund er lacht,
weil stolz er ist, was er vollbracht.
Er zeigt sein Werk mir voll Vertrauen
mit hoch gezognen Augenbrauen.
 
Für jedes Lob ist er bereit,
doch ich hab dafür keine Zeit -
fühl mich gestört, bin nicht erfreut
und reagier deshalb zerstreut.
 
Was ich da seh, gefällt mir nicht,
ich sag's ihm einfach ins Gesicht!
Sein Auge zuckt, er schweigt verletzt,
sein heitrer Sinn ist ihm zersetzt.
 
Es ist ihm deutlich anzuschauen,
restlos zerstört ist sein Vertrauen.
Warum hab ich nicht gleich bedacht
des unbedachten Wortes Macht?
 
Wie gern nähm ich es jetzt zurück
und hätte unser altes Glück.
Nie wäre so etwas passiert,
hätt ich mit Nachsicht reagiert!
 
Voll Scham senk ich die Augen nieder
und seh den Stein des Anstoß' wieder.
Und merke so bei zweiter Sicht,
dass gar so schlecht sein Werke nicht.
 
So war an dieser Sache Schuld
nur Unverstand und Ungeduld!
 
 
 
©  Gudrun Zydek 
 
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gudrun Zydek).
Der Beitrag wurde von Gudrun Zydek auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.07.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Buch von Gudrun Zydek:

cover

Himmlische Regentropfen (Gedichte) von Gudrun Zydek



Durch Träume und Visionen wurde ich zu einer ganz besonderen und geheimnisvollen Art des Schreibens hingeführt: Dem Inspirierten Schreiben! Eine „innere Stimme“ diktierte, was meine Hand aufschrieb, ohne eine einzige Silbe zu verändern!
Während ich die Inspirierten Schriften meines Buches "Komm, ich zeige dir den Weg!" schrieb, entstanden immer wieder inspiriert auch Gedichte, die ich oftmals deutlich vor mir sah oder hörte, entweder in einer Vision, im Traum oder während der Meditation. Ich habe sie in dem Buch "Himmlische Regentropfen" zusammengefasst.
Meine beiden Bücher geben ungewöhnliche Antworten auf die ewig uralten und doch immer wieder neuen Fragen der Menschen nach ihrem Woher und Wohin, nach dem Sinn des Lebens und seiner zu Grunde liegenden Wahrheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (21)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gudrun Zydek

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mein Leben von Gudrun Zydek (Das Leben)
Ist das Liebe ? von Helmut Wendelken (Beziehungen)
Mein besonderer Valentinstag von Michael Reißig (Valentinstag)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen