Heino Suess

Sommerwunsch an Kalliope

 

Wie gerne hab  ich meine Augen in verbotenen  Regionen
Und wünsche,  meine Zunge könnte deinen Mund bewohnen
Dass meine Ohren nah an deinem reinen Herzen lauschten
Und deine Brüste mich mit ihrer süssen Milch berauschten

Denn über uns spannt sich das gleiche, reiche Blau
Das ich mit dir im hohen Rund des Himmels schau
Sieh, beide atmen wir der Dichtung holde Sommerluft
Die uns begleitet, weitet und nach Liebestaten ruft :
 
Zu  gerne hab  ich meine Augen in verbotenen  Regionen
Und wünsche,  meine Zunge könnte deinen Mund bewohnen
Dass meine Ohren nah an deinem reinen Herzen lauschten
Und deine Brüste mich mit ihrer süssen Milch berauschten


© Heino Suess

Kalliope war die älteste und weiseste der neun klassischen Musen. Sie war die Richterin im Streit zwischen Aphrodite und Persephone über den Adonis. Ihr Zeichen ist die Schreibtafel. (u.a. nach wikipedia)Heino Suess, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.07.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • hsues_47web.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Heino Suess als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Himmel und Hölle einer Beziehung (Gedichte) von Edith van Blericq-Pfiffer



Das Leben könnte so einfach sein, wenn die Ausgewogenheit zwischen Herz und Verstand dafür Sorge tragen würde, daß man sich weder ab und zu im (siebenten) Himmel noch in der Hölle wiederfindet.
Dieser Gedichtband gleicht einem Tagebuch der Liebe, den die Autorin in der für eine Zwillinge-Frau typischen Art und Weise des „Himmelhochjauchzend – Zutodebetrübtseins“ schrieb.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Thema des Monats" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sprachpflege von Heino Suess (Einsicht)
Der König....... von Heino Suess (Thema des Monats)
Frühlingszauber von Detlef Heublein (Jahreszeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen