Rainer Tiemann

Basis für Glück

In einem alten Silberrahmen
steht immer noch ein Bild von ihr.
Nichts ist erkennbar von den Dramen,
die einstmals doch geschahen dir.

Als junger Frau von heut auf morgen
nahm dir der Tod den Mann voll Kraft.
Für uns drei Kinder nun zu sorgen
wurden jetzt Sinn und Leidenschaft.

Für uns gebaut hast du ein Haus,
um Zukunft, Heimat uns zu geben.
Retrospektiv sieht es so aus:
Du hattest ein erfülltes Leben.

Steh ich dann heut´ an deinem Grab,
um Blumen dir zu bringen,
dann laufen viele Bilder ab
von angenehmen Dingen.

Stets denke ich an dich mit Liebe,
voll Achtung, Ehrfurcht immerzu.
Denn in dem großen Weltgetriebe
die Basis meines Glücks warst du.

RT 2007

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rainer Tiemann).
Der Beitrag wurde von Rainer Tiemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.07.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Rainer Tiemann:

cover

Schwerenöter - Gereimtes und Ungereimtes von Rainer Tiemann



Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Nach diesem Motto sind viele Gedanken und Erlebnisse im neuen Buch "Schwerenöter" des Leverkusener Autors Rainer Tiemann festgehalten. Gereimt und ungereimt werden Geschehnisse des täglichen Lebens und autobiografische Erlebnisse mal ernst, mal heiter, aber immer menschlich beleuchtet. Sollten die unterschiedlichen Themen des Buches dazu anregen, sich erneut mit Lyrik zu befassen oder über sich und die Beziehungen zum Mitmenschen nachzudenken, wäre ein wichtiger Sinn dieses Buches erfüllt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (56)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Muttertag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rainer Tiemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Donald Trump - ein Alphatier? von Rainer Tiemann (Satire)
Mutters Garten von Georges Ettlin (Muttertag)
Das fünf Sekunden Gedicht von Margit Farwig (Emotionen)