Norbert Wittke

Der Mensch, er lebt...

 
Der Mensch, er lebt
und lebt und lebt...
 
Ein langes Leben er anstrebt
und dabei in hohen Gefilden schwebt.
 
Kommt er in das Nachberufsalter,
wird er sein eigener Lebensgestalter.
 
Nun kann er seinem Hobby fröhnen
und braucht nicht über Arbeit stöhnen.
 
Sogar die Liebe und der Sex
führen im Alter zu keinem Komplex.
 
Dazu reist er auch noch gerne
in nahe Länder wie auch sehr ferne.
 
Der Mensch, er lebt
und lebt und lebt.....
 
Bis der Tod ihn aus den Angeln hebt.
Doch das er nicht so schnell anstrebt.
 
12.07.2007              Norbert Wittke

Diesen Beitrag empfehlen:

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.07.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Licht in mir: Die Geschichte meines Überlebens von Eva Maria Thevessen



Nach zwölfjähriger Erkrankung der linken Brust, welche seit der Schwangerschaft ein blutiges Sekret absonderte, durfte das Geschenk der Heilung an Körper, Geist und Seele durch die Verbindung mit der Urkraft gelingen.
Das Bewusstsein über diesen steinigen Weg führte zu Licht und Liebe in ihr.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bleibende Sehnsucht von Norbert Wittke (Lebensermunterung)
Der Tage Schau von Heino Suess (Das Leben)
e-stories, das ist nicht das, was es einmal war von Adalbert Nagele (Kritisches)