Jörg Dahlbeck

Das Leben ist hart!

Ich hab mir mein Gemüt verstaucht
zum Glück ist nichts gebrochen
mein Spiegel hat mich angefaucht
die Seele ist am Kochen
 
Es stolpern Worte aus mir raus
die ich noch gar nicht kannte
die Elefantenmückenmaus
ist eines, das ich nannte
 
So ist nun dieses arme Tier
einzig in seiner Art
Ach, kleine Maus, du fehlst in mir
das Leben ist sooo hart! 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jörg Dahlbeck).
Der Beitrag wurde von Jörg Dahlbeck auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.09.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lebens... Spuren von Eleonore Görges



Hier wird gekonnt in poetische Worte gefasst, was das Leben uns schenkt. Sehr einfühlsam kommen Gefühle und Empfindungen, Beobachtungen und Erlebnisse, Gedanken und Meinungen, sowie auch die Fantasie zu Wort.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jörg Dahlbeck

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mein Kind von Jörg Dahlbeck (Lieder und Songtexte)
Bis dass der Tod euch scheidet von Karl-Heinz Fricke (Das Leben)
Land und See von Karl-Heinz Fricke (Natur)