Jens Schriwer

The Labyrinth - Part II: Awakening

My body aches in painful itches
that death yet hasn´t touched.
I wonder what had happened,
unpoisoned I have stayed.

The wine had put me slumber,
my conscience thought me die.
But I do not dare to open
my aching, burdened lids
and look if this was true.

Slightly do I move my hand
touching my surroundings;
strangly then I notice
that what was has gone.

The bottom plain and cold as ice
and endless as I fear,
nothing here
and nothing near;
just borderless in space.

Slowly and unwillingly
my eyes do open now,
and dark surround just like the coldness;
the broken skies are gone!

Neither night nor day exists;
I´m rolling on the side,
ground´s frost mildly drains my ache,
a healing salve upon my skin
of dark black stone.

Still lying, not remembering
how long in time it was;
but slowly pain is eased
and finally I feel
my strength return.

Carefully I rise;
yet weak, but sure
That I can stand upright
and the way I´m facing.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jens Schriwer).
Der Beitrag wurde von Jens Schriwer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.03.2003. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rhein-Perlen (Anthologie) von Gudula Heugel



In diesem Buch stellen 15 Autoren ihre Texte (Gedichte und Kurzgeschichten) vor, die anlässlich einer Wettbewerbsausschreibung für diese Anthologie ausgesucht wurden - und die hier gemeinsam ihre "Rhein-Perlen" präsentieren.
Viele interessante Beiträge gingen bei der Anthologie-Ausschreibung im vergangenen Jahr ein und signalisierten, dass „Perlen“ gefunden wurden: Ganz besondere Perlen, nicht für jeden sichtbar, weil sie verborgen sind, aber von dem entdeckt werden können, der mit dem Herzen sieht, so hieß es in der Wettbewerbsausschreibung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "English Poems" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jens Schriwer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sie von Jens Schriwer (Einsamkeit)
Du musst von Karl-Heinz Fricke (Das Leben)