Rainer F. Storm

Im W A R T E Z I M M E R !

Nasskalt der Oktobermorgen.
Trübe, neblig, fast null Grad.
Ein perfektes Grippewetter -
ganz bestimmt kein schöner Tag.
 
Noch geschlossen ist die Praxis.
Doch es steh´n schon Leute an.
Fast wie Eskimos bekleidet -
und es hüstelt dann und wann.
 
Als sich dann die Türe öffnet,
fallen sie gemeinsam ein.
Um hernach im Wartezimmer,
just die Nummer eins zu sein!
 
Und es dauert gar nicht lange -
schnell ist jeder Stuhl belegt.
Übervoll auch die Garderobe -
und im Raum ein "Wick"- Duft schwebt.
 
Einer rätselt in der "Bunten."
Eine liest das "Neue Blatt."
Einer Frau läuft stets die Nase -
und das hat ihr Nachbar satt!
 
Doch ehe er sich kann beschweren,
tritt "Frau Müller" in die Tür.
Sie sagt höflich: "Der nächste , Bitte!"-
und schon reagieren vier.
 
Wieder ist es still geworden.
Stumme Blicke und kein Ton.
Da niest einer "gottsallmächtig"-
"Gesundheit!" - das ist Krankheit schon!
 
Schnupfend, hüstelnd, geht es weiter.
Gott sei dank, ich bin jetzt dran!
Kaum hab´ ich den Stuhl verlassen -
setzt sich schon der nächste Mann.
 
Stressig nach der Arztvisite
ist der Garderoben - Kampf.
Doch noch schlimmer ist die Wolke -
ist der Wartezimmer - Dampf!
 
Und so kann es schnell passieren,
dass den, den nur das Kreuzweh plagt.
Durch seinen Trip, durchs Wartezimmer,
schon bald darauf die Grippe jagt!
 
 
copy by rsto.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rainer F. Storm).
Der Beitrag wurde von Rainer F. Storm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.10.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Rainer F. Storm als Lieblingsautor markieren

Buch von Rainer F. Storm:

cover

Zeit - Im Fluss des Jahres von Rainer F. Storm



"Zeit - Im Fluss des Jahres" heißt die Anthologie, in der heiter und leicht, gelegentlich auch nachdenklich, der Wandel der Jahreszeiten, sowie Erinnerungen an die Heimatstadt von Rainer F. Storm, wie auch Aufenthalte am Meer und in den Bergen reflektiert werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Thema des Monats" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rainer F. Storm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

N O T E N ! von Rainer F. Storm (Aphorismen)
Wildwasser von Karl-Heinz Fricke (Thema des Monats)
Abendstille am Seeufer von Karl-Heinz Fricke (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen