Karl-Heinz Fricke

Zukunftsenergien ?

Billionen Liter Benzin jeden Tag
Auto und Jet verschlingen mag.
Das kann nicht ewig so weitergehen,
einmal bleiben die Pumpen stehen.
 
Wenn das Erdöl ist verbraucht,
ist der Benzingestank verraucht.
Die Herren in den Emiraten
können nicht im Öl mehr waten.
 
Die Amis wär`n nicht mehr interessiert
was im Mittleren Osten passiert,
denn Wüstensand und Dromedare
sind keine ertragreiche Ware.
 
Für alle heißt es wieder traben,
denn auch Taxis sind nicht zu haben.
Man setzt wieder Bein vor Bein
und man wird oft zu Hause sein.
 
Wer zu radeln noch vermag
holt den Drahtesel aus dem Verschlag,
und in einer großen Stadt
man wieder Straßenbahnen hat.
 
Riesige Autofriedhöfe überall,
Pferde holt man aus dem Stall.
Lahmgelegt der Autoverkehr,
die Autobahnen völlig leer.
 
Elektroautos teuer und klein
könnten eine Lösung sein,
doch ist es aus für alle Zeit
mit rasender Geschwindigkeit.
 
Auch die Lüfte sind dann leer
vom gewohnten Flugverkehr.
Und auf allen Ozeanen
ziehen Segler ihre Bahnen.
 
Das Leben wird ganz anders sein
und die Welt wird wieder klein.
Zu Hause sind Vater, Mutter und Kind
und sie bleiben, wo sie sind.
 
Einen Rückgang könnte das ergeben,
aber werden wir das erleben ?
Man denke nur darüber nach,
was nach dieser Epoche kommen mag.
 
Karl-Heinz Fricke  19.10.2007

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.10.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Rammelsberg von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Die Hagebutte von Rolf Bormuth (Nachdenkliches)
Gedankenleser von Margit Farwig (Haiku, Tanka & Co.)