Margit Farwig

Spinnentraum



Einmal durch die halbe Welt
ob ihr Netz bis dahin hält
am Spiegel kunstvoll angebracht
bis hin zur Scheibe in der Nacht

listig wie halt Spinnen denken
das Auto wird sie dahin lenken
in den Harz und auch zurück
auf den Brocken einen Blick

oder in den Spessart reisen
deftig in dem Wirtshaus speisen
wo die Räuber sich versteckten
nach der Wurst die Hälse reckten

auf zur Rhön, da wo das Rad
nicht mal einen Lenker hat
rollen, rollen auf dem Rasen
an den Füßen keine Blasen

auch noch hoch zur Loreley
wenn sie singt, was ist dabei
kämmt sie sich ihr blondes Haar
ach, das wäre wunderbar

und der Rhein, er schützt ihr Gold
dafür bleibt sie ihm so hold
legt sich, wenn die Sterne wandeln
in sein Bett, lässt mit sich bandeln

hört, sie singt ein Liebeslied
Vater Rhein sich lächelnd wiegt

die Spinne hat genug geträumt
den Platz am Auto sie schnell räumt
sollen andere verreisen
das Auto bleibt ein heißes Eisen

© Margit Farwig

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Farwig).
Der Beitrag wurde von Margit Farwig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.11.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

Samhain von Mika Barton



Samhain – die Nacht der keltischen Jahreswende und mit ihr halten sie alle Einzug: die Feen, die Engel, die Fabelwesen, die Tiere wie die Menschen, um im Kreislauf des Lebens eine weitere Drehung hinzunehmen, der Toten zu gedenken und mit Vergangenem abzuschließen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Farwig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Blühende Wildnis von Margit Farwig (Natur)
Ganz in Weiß von Edelgunde Eidtner (Natur)
Windgespräche Am Stadtrand von Elke Lüder (Dankbarkeit)