Mustafa T.

denk dir was aus

nur dein bild darf bleiben
für all das erlebte mit dir
hinter den fassaden nur geheimnisse
hinter der einsamkeit nur kraft
für ein einfaches "ja" darf nur dein name bleiben
du kanst gehen...
 
denk dir einfach, ich habe nie geweint,..
...habe nie mein herz in feuer gehalten
...habe dich nie betrogen mit der nacht
denk dir einfach alles was dich
von mir befreit
 
dein bild bleibt!
wie ien blutklumpen in meinem inneren fluß
ja verdammt
in dem hilfeschrei während ich macht demonstriere
in dem feuer in dem mein herz liegt
in dem verlust meines engels
in den schlimmsten seiten meines lieblingsromans
überall!
überall steht dein bild, überall
 
und ich ?
einsam inmitten voller straßen
mein liebe, nur eine sehnsucht?
und das erlebt weit fern von jeder wahrheit
die wahrheit lebt weiter inmitten von neuen männern
wie immer bin ich auf der imaginären seite
vielleicht auch besser so ...
nein ! verdammt!
weder mit noch ohne dich
aber du und fremd das geht nicht...
aber es geht
 
denk dir einfach meine liebe ist wie vom erdboden verschluckt
einfach weg!!
denk dir alles damit du glücklich wirst
die trennung war eh schwer wie eine kugel und süß wie dein lächeln
denk dir was aus
 
nur mein bild darf dir bleiben
für all das erlebte mit dir
und ein spiegel.
 
bisous

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Mustafa T.).
Der Beitrag wurde von Mustafa T. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.11.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Mustafa T. als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Preis der Unsterblichkeit. Der Weg zwischen den Sternen 1 von Hermann Weigl



Seit ihrer Geburt war sie vor einer großen Gefahr versteckt worden. Endlich ist die Gefahr beseitigt und ihr Geist wurde geweckt. Sie verwandelt sich in eine wunderschöne Frau und ihre magischen Kräfte erwachen. Wird sie ihre Bestimmung erkennen?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsamkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Mustafa T.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Engel II von Mustafa T. (Erinnerungen)
Mein stilles Grab von Heideli . (Einsamkeit)
ALLEINSEIN von Christine Wolny (Das Leben)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen