Karl-Heinz Fricke

Das bittere Ende

Der Mensch ißt nicht nur Brot,
auch Fleisch von Tieren, die schon tot.
Gezüchtet wird das liebe Vieh,
ans bitt're Ende denkt es nie.
 
Ein wichtiger Teil der Tierhaltung ist,
dass das Vieh auch tüchtig frißt.
Egal ob Gans, Sau oder Stier,
nach deren Ende gehen wir
in den Metzgerladen hinein
und kaufen von Rind und Schwein.
 
Wir essen genüßlich unbedacht,
dass ein Tier wurde geschlacht',
das froh und munter hat gelebt,
und das vielleicht aus Angst gebebt,
als der Mann mit dem Messer kam
und ihm damit das Leben nahm.
 
Man ißt appetitlich und gelassen
ohne ernsthaft es zu fassen,
dass egal ob Frau, ob Mann
auch derart einmal enden kann.
 
Denn in den steten Kriegen
sterben Menschen wie die Fliegen.
Geschlachtet auf dem Feld der Ehr'
stirbt des Landes Militär.
 
Karl-Heinz Fricke  26.11.2007

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.11.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Unterschiede von Karl-Heinz Fricke (Reime)
Menschenkind von Margit Farwig (Besinnliches)
Morng Karli gehst mitn Papa... von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)