Gisela Segieth

Dein Leben in Gottes Hand

 

 
Dein Leben wurd geschenkt dir einst
aus Gottes großer Güte
auch wenn du manches Mal doch meinst
dass er dich nicht behüte.
 
Schau hin, es geht dir wirklich gut
verglichen mit sehr vielen
und schenk dir täglich frischen Mut
bei allen deinen Zielen.
 
Geh deinen Weg im Leben froh
ist er auch manchmal schwer
und sei zu anderen nie roh
's gibt keine Wiederkehr.
 
Genieß die Zeit, freu dich daran
sie ist nur dir gegeben
da sie kein andrer leben kann
es ist nun mal dein Leben.
 
Bereite dich schon mal drauf vor
dass sie hat auch ein Ende
und sei für andere ganz Ohr
denn damit kommt die Wende.
 
Sie bringt dir täglich frischen Mut
bringt mit sich auch viel Lieb
damit es geht dir immer gut
den anderen vergib.
 
Wenn sie dich kränkten einst einmal
konnten sie dich nicht sehen
doch deine Tränen ohne Zahl
können sie gut verstehen.
 
Schließ´ sie in dein Gebet mit ein
damit sie Frieden finden
denn dann bist auch du nie mehr klein
und brauchst dich nicht zu winden.
 
Ja, denn dann wirst du wirklich groß
gehst mutig durch dein Leben
bis du einst bist in Gottes Schoß
wird’s für dich Freude geben.
 
Teil sie mit andern jeden Tag
genieß dein Leben immer
dann siehst du auch, dass man dich mag
hör auf mit dem Gewimmer.
 
Du hast kein Grund traurig zu sein
drum freu dich deines Lebens
denn du bist nur auf Erden klein
doch das ist nicht vergebens.
 
Im Himmel findest du den Halt
den du gesucht im Leben
dein Seele, sie wird niemals kalt
denn dir wird stets vergeben.
 
Schau hin zum Himmel, freu dich dran
dass Gott dich hat erfunden
damit er dich erfreuen kann
dein Herz dreht seine Runden.
 
Ich nehm dich nun in meinen Arm
halt dich an deinen Händen
denn so wird dir dein Herz ganz warm
und damit will ich enden.
 
Gott schütze dich auf deinem Weg
bei allen deinen Taten
in seine Hand dein Schicksal leg
er schenkt, worum wir baten.
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gisela Segieth).
Der Beitrag wurde von Gisela Segieth auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.12.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Gisela Segieth als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Gottes Zelt: Glaubens- und Liebesgedichte von Patrick Rabe



Die Glaubens-und Liebesgedichte von Patrick Rabe sind mutig, innig, streitbar, vertrauens- und humorvoll, sie klammern auch Zweifel, Anfechtungen und Prüfungen nicht aus, stellen manchmal gewohnte Glaubensmuster auf den Kopf und eröffnen dem Leser den weiten Raum Gottes. Tief und kathartisch sind seine Gedichte von Tod und seelischer Wiederauferstehung, es finden sich Poeme der Suche, des Trostes, der Klage und der Freude. Abgerundet wird das Buch von einigen ungewöhnlichen theologischen Betrachtungen. Kein Happy-Clappy-Lobpreis, sondern ein Buch mit Ecken und Kanten, das einen Blick aufs Christentum eröffnet, der fern konservativer Traditionen liegt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Psychologie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gisela Segieth

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sie sagen ... von Gisela Segieth (Aktuelles)
Salomonischer Richter von Margit Kvarda (Psychologie)
Tal der Tränen von Sonja Rabaza (Emotionen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen