Gisela Segieth

Liebe Grüße zum 1. Advent 2007

Wünsche für die Weihnachtszeit

Hier in dieser Weihnachtszeit
wünsch ich dir von Herzen
dass dein Herz ist immer weit
in ihm leuchten Kerzen.

Jeden Tag ein neues Licht
möge dich begleiten
damit allezeit dein Sicht
Frohsinn kann bereiten.

Jeden Tag ein heller Stern
möge für dich scheinen
ja, und alle die dich gern
werden dies auch meinen.

Jeden Tag viel Fröhlichkeit
soll die Zeit dir bringen
damit in dir alle Zeit
helle Glocken klingen.

Jeden Tag ganz neuen Mut
sollst im Leben finden
damit dir´s geht immer gut
tu ihn an dich binden.

Jeden Tag viel Kraft dazu
schick ich dir herüber
damit dein Herz kommt zur Ruh
kein Tag wird dann trüber.

Jeden Tag Hoffnung dabei
was auch kommen mag
damit du dich fühlst stets frei
und hast keine Klag.

Jeden Tag nur schöne Ding
mög dein Leben haben
horch nur, wie die Seele kling
bei all diesen Gaben.

Nimm sie, ich schenk sie dir gern
jetzt zu dieser Stunde
bist du mir auch etwas fern
dreht mein Herz sein Runde.

Ja, es kommt auch gleich zu dir
um dich zu berühren
bevor´s wieder kommt zu mir
lässt es dich das spüren.

Nun mein Freund, genieß die Zeit
freu dich auf den Traum
Weihnachten ist nicht mehr weit
steht schon bald im Raum.
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gisela Segieth).
Der Beitrag wurde von Gisela Segieth auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.12.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Sina - Zauberengel von Brigitte Wenzel



Sie wollte ihr Leben verändern. Eine neue Frisur, andere Klamotten. Eine komplette Renovierung ihres Heimes und ihrer Person. Doch plötzlich kam es anders als geplant und sie taucht in eine völlig fremde Welt ein. Sie begegnet Wesen zwischen Himmel und Erde. Was war geschehen in ihrer bisher langweiligen Welt? War es Mord? War es ein Unfall? Fantasie oder einfach nur Streiche ihres Unterbewusstseins?

Erleben Sie mit Sina ein unerwartetes, erfreuliches, erschütterndes, gefühlvolles, außergewöhnliches „Sein“ in einer ungewohnten Art.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gisela Segieth

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Selbsterkenntnis zur Weihnachtszeit von Gisela Segieth (Weihnachten)
> > > W e i h n a c h t e n < < < von Ilse Reese (Weihnachten)
NORDLICHT von Rainer F. Storm (Aphorismen)