Susanne Aukschun

Advent 2002

 
Advent
 
Bald ist es wieder Weihnachtszeit
und schon gibt’s um Geschenke Streit.
Der Mann sagt, dass man müsse sparen,
die Frau will in den Urlaub fahren.
 
Des Kindes Wunschzettel ist lang,
da wird ei’m ganz schön Angst und Bang’.
Da steht nix mehr von Barbiepuppe
-         das will ne ganze HORRORTRUPPE.
 
In den Geschäften und im Handel
riecht es nach Lebkuchen und Mandel.
(Das sollte man schon bald versuchen,
denn Weihnachten ist’s „Krümelkuchen“).
 
Doch wie schön ist erst diese Welt,
wenn dort der erste Schnee hinfällt?!
Frau Meier, die liegt gleich daneben,
wie schön’s doch ist, all unser Leben.
 
Die Feuerwehr, sie freut sich auch,
denn Weihnachten gibt’s Ruß und Rauch.
Den abgebrannten Tannenbaum
bemerkt der trunk’ne Nachbar kaum...
 
Wenn alle Kerzen sind erhellt,
ist’s weg, das schöne Weihnachtsgeld.
Und nach der Feier, ach wie dumm,
ist auch das ganze Jahr schon rum.
 
Susanne Aukschun – 30.10.2002

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Susanne Aukschun).
Der Beitrag wurde von Susanne Aukschun auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.12.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • susiaukschungmx.tm (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Susanne Aukschun als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Und du erwartest zu fliegen – Auf der Suche nach dem wahren Ich von Patrick Sheridan (Übersetzer Uwe David)



Dies ist die Geschichte einer Suche nach dem Magischen und Tiefgründigen inmitten der Zwänge und Ablenkungen der heutigen Zeit, eine Chronik, die auch einen reichen Erfahrungsschatz an höheren Bewusstseinszuständen umfasst.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Thema des Monats" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Susanne Aukschun

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Voll verliebt von Susanne Aukschun (Erotische Gedichte)
Der König....... von Heino Suess (Thema des Monats)
Toiletten-Limericks von Klaus Heinzl (Limericks)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen