Auskunft Himmelspforte . . . ?

„Auskunft Himmelspforte – was kann ich für sie tun,
mit wem darf ich sie verbinden?
Suchen sie einen Platz – wollen sie bereits hier ruhn,
was soll ich für sie finden?“

*

„Hallo Sie – ich schwebe in großer Lebensgefahr,
ich bin gerade ausgestiegen,
vor kurzem noch war alles bestens und klar,
aber ich kann nicht fliegen!“

*

Auskunft Himmelspforte – wen darf ich ihnen geben,
wollen sie zu einen Engel vielleicht?
Bleiben sie dran – ich werd sie auf die Leitung legen,
und haben sie schon eingereicht?“

*

„Hallo Sie – legen sie mich nicht zu irgendwen,
ich hab nur noch ganz wenig Zeit,
Ich hab mit meinem Fallschirm ein Problem,
nach unten ist’s nicht mehr weit!“

*

„Auskunft Himmelspforte – sind sie noch am Apparat,
sagen sie mir bitte ihren Namen?
Ich werd mal nachsehn, ob sie wer eingetragen hat,
von unseren hübschen Engelsdamen!“

*

“Hallo Sie – können sie mir keinen Tipp geben,
ist mein Schutzengel nicht bei mir?
Zugern würd ich noch ein Weilchen leben,
der kleine tumleh spricht hier!“

*

„Auskunft Himmelspforte – bitte etwas Geduld,
unser Computer ist im Eimer,
ein Kurzschluss im Sternenfeld ist daran Schuld,
und Sicherungen hat hier keiner!“

*

„Hallo Sie – brauchen sie noch lange da oben,
gleich werd ich unten sein!
Ich seh schon alles ganz verschoben,
und jetzt . . . . schlag ich ein!“

*

„Hallo Himmelspforte – sind sie noch dran?
ich hab ihren Namen gefunden!
Ja – sie kommen genau - jetzt hier an,
sie flogen ohne Fallschirm - nach unten!“


Verfasst, in Liebe mit Herz . . tumleh
www.beepworld.de/members9/tumleh

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helmut - tumleh Halb).
Der Beitrag wurde von Helmut - tumleh Halb auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.04.2003. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Alltagsrosen von Christa Siegl



Die Autorin entführt den Leser in ihre gereimte Geschichtenwelt einerseits mit Ironie die schmunzeln läßt, anderseits regen lebensnahe Themen zum Nachdenken an. Die Gedichte muntern auf und zaubern ein Lächeln aufs Gesicht und in das Herz.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Der gereimte Witz" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helmut - tumleh Halb

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Er ist zu gebrauchen . . . von Helmut tumleh Halb (Das Leben)
Was man sich alles sagen lassen muss... von Heideli . (Der gereimte Witz)
B e r g a h o r n von Gerhild Decker (Aktuelles)