Brigitte Frey

DER WEIHNACHTSSTOLLEN

 
 
 
Bin ich auch zum Fest allein,
 muss ein Weihnachtsstollen sein,
 Mehl ,Butter,Zucker und Rosinen dazu-
 fertig war der Teig im Nu.
 
 Nun noch schnell in Form gebracht
 und im Ofen gut bewacht.
 Zuletzt obenauf der Puderzucker
 und ein prachtvoll’ Stollen war er!
 
 Hmmm, von Außen ist er fein,
 doch wie wird er von Innen sein?
 So konnte ich es nicht vermeiden,
 am nächste Tag ihn anzuschneiden.
 
 Wirklich nur das eine Stück –
 dann leg ganz schnell ich ihn zurück,
 weil ich ja zur Weihnachtszeit
 hätt’ mich gern noch dran erfreut.
 
 Nahm mir dann am Wochenende
 noch ein zweites Stück behände –
 das Aroma wird ja immer besser,
 deshalb weg schnell mit dem Messer!
 
 Doch am Abend dann beim Wein,
 fiel mir der Stollen wieder ein –
 es blieb auch nicht bei einem Stück,
 zwei weitere zum Sonntagsfrühstück.
 
 Der Stollen auf die Hälfte reduziert,
 wird weiter konsequent probiert,
 so dass ich wohl zum guten Schluss,
 morgen wieder backen muss!

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Frey).
Der Beitrag wurde von Brigitte Frey auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.12.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Brigitte Frey als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Spaziergang durch die Jahreszeiten/Spacerem po porach roku von Eveline Dächer



Dies ist mein Beitrag zur deutsch-polnischen Verständigung.
Dieser Band mit Kurzgeschichten und Gedichten wurde am 4.Sept.2009 in der Abtei Brauweiler durch die Landräte Herrn Andrzej Plonka und Herrn Werner Stump der Öffentlichkeit präsentiert.

Es wurde als Projekt der Partnerschaft 2009 zwischen dem Kreis Bieslko-Biala und dem Rhein-Erft-Kreis realisiert.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Frey

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DAS BOOT von Brigitte Frey (Gesellschaftskritisches)
Hoffnung zur Weihnachtszeit von Christina Wolf (Weihnachten)
Sommerabschied von Helga Edelsfeld (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen