Norbert Wittke

Springer

 
Springer springen vom Brett
in das Wasserbecken,
andere vom Schrank ins Bett
zum besonderen sexuellen necken.
Springer springen von der Schanze,
fliegen wie ein Vogel frei,
gehen bei der Weitenjagd auf´s Ganze,
riskieren für sich allerhand dabei.
 
Es gibt Springer, die springen weit,
und andere wiederum sehr hoch,
investieren in ihr Training Zeit,
jagen Rekorde noch und noch.
Andere Springer springen ab mit Schirm,
lassen sich vom Flugzeug nach oben bringen,
sind im freien Fall sehr firm,
denn der Absprung muss gelingen.
 
Es gibt auch Springer als Verlag
mit vielen verschiedenen Zeitungen,
was ich bei diesem gar nicht mag,
sie beeinflussen dort alle Meinungen.
Verbreiten Lügen ohne Zahl,
tun als wären sie auf des Lesers Seite,
doch das Lesen dort wird zur Qual,
am besten Leser such das Weite.
 
Boykottiert die ganzen Käseblätter.
Freie Meinung ist dort nicht gegeben.
Unwahrheiten Kreuzdonnerwetter
kann man in den Artikeln erleben.
Sie sind für des Lesers Armut,
trotz ihrer Millionenauflagen.
Mindestlohn tut ihnen nicht gut,
bringt ihnen nur Missbehagen.
Leute die von ihrer Arbeit leben,
kommen für sie nicht in Frage,
denn ihr ganzes dortiges Streben
dient nur ihrer eigenen Apanage.
 
16.12.2007             Norbert Wittke
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.12.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • norbertwittkelyrikhotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Norbert Wittke

  Norbert Wittke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Wir sind die Kinder vom Biobauern! von Simone Wegmeyer



Ein Buch über die Anfänge der Biowelle.
Zum totlachen komisch aus kindlicher Sicht geschildert.
Für Fastfoodjunkies und Müsliesser geeignet!
Illustriert und geschrieben von Simone Wegmeyer.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Nächstenliebe von Norbert Wittke (Erotische Gedichte)
Kassen oder Privatpatient von Franz Bischoff (Klartext)
9-1-1, September von Ingrid Drewing (Gesellschaftskritisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen