Marcel Wolf

Weihnachtszeit

Verschneite Wege
Spiegelnder Boden
Ein stiller Morgen
Die Bäume träge
  
Der blaue Himmel
Funkelnder Horizont
Gelbe Laternenfront
Freudiges Gewimmel
 
Zitternde Nächte
Eisige Dächer
Leuchtende Wächter
Erfrierende Kräfte
 
Winterliches Blühen
Knisterndes Stapfen
Gespitzte Zapfen
Wärmendes Glühen  

Bedeckte Flüsse
Die leeren Ufer
Ein einsamer Käfer
Verliebte Küsse
 
Strahlende Sterne
Thronende Tannen
Errötete Wangen
Schöne Luzerne
 
Die süßlichen Düfte
Lieblicher Genuss
Betäubender Schuss
Eine schwere Hüfte
 
Flockiger Schnee
Frohes Geschrei
Kindliche Tollerei
Ein verlorenes Reh
 
Göttlicher Glanz
Goldener Schein
Geselliges Heim
Grüner Kranz
 
Jodelnde Gesänge
Ehrfürchtiges Gedenken
Sanfter Kerzenschein
Umarmende Klänge

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marcel Wolf).
Der Beitrag wurde von Marcel Wolf auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.12.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Über den Tag hinaus von Hartmut Pollack



Poetische Gedanken über Liebe und Natur
Über den Tag hinaus zu schauen, heißt für mich, neben dem Alltag, dem normalen Alltäglichen hinaus, Zeit zu finden, um das notwendige Leben mit Gefühlen, Träumen, Hoffnungen, Sehnsüchten, Lieben, das mit Lachen und Lächeln zu beobachten und zu beschreiben. Der Mensch braucht nicht nur Brot allein, er kann ohne seine Träume, Gefühle nicht existieren. Er muss aus Freude und aus Leid weinen können, aber auch aus vollem Herzen lachen können. Jeder sollte neben dem Zwang zur Sicherung der Existenz auch das Recht haben auf romantische Momente in seinem Leben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marcel Wolf

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die unbefriedigte Frau von Marcel Wolf (Beziehungen)
1. Advent von Karin Lissi Obendorfer (Weihnachten)
Was Fehlt!! von Klaus Lutz (Besinnliches)