Georg Klinkhammer

Camorra-Begräbnis

Wie still er doch daliegt, so friedvoll und bleich.
Sieht fast aus, als würde er schlafen.
Auch Binder und Hemd passen sehr schön zur Leich’,
kaum zu sehen, wo sie ihn trafen.

Zwar offen der Sarg, doch verschlossen die Mienen.
Ihre Jacken die Knarren verdecken.
Sie hatten geschworen, ihm immer zu dienen,
und doch musste er jetzt verrecken.

Der Priester läuft rum und beweihraucht die Gäste,
das Kreuz, das sie machen ist Hohn.
Denn bestimmt hat hier keiner ‘ne weiße Weste,
für’s Morden bekommen sie Lohn.

Jetzt läutet die Glocke, es ist das Signal.
Richtung Grabstatt sie nun werden wandern.
Vier finstere Jungs tragen ihn aus dem Saal,
in Reihe dahinter die andern.

Die Kapelle lässt traurige Lieder erklingen,
so passend mit Andacht gebracht.
Das Begräbnis wird sicher wie immer gelingen,
man hat ja an alles gedacht.

Polizei in Zivil, etwas Abseits postiert
beobachtet skeptisch die Szene.
Doch sieht sie zu spät, was auf einmal passiert.
Ihr Blut gefriert in der Vene.

Die Kapelle beendet ihr vorletztes Lied,
greift synchron mit der Hand in die Weste.
Keiner merkt, wie die Band ihre Waffen zieht.
Sie feuert sofort auf die Gäste.

Der Reihe nach fallen und sinken sie hin,
keine Zeit bleibt zur Gegenwehr.
Sie folgen dem Boss und scheiden dahin,
und übrig bleibt niemand mehr.

Der Clan ist Geschichte, liegt in seinem Blut.
Der Überfall trefflich gelungen.
Die Staatsmacht tut nun, was sie immer schon tut,
als der letzte Schuss ist verklungen.

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Georg Klinkhammer).
Der Beitrag wurde von Georg Klinkhammer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.01.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Georg Klinkhammer als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Firio Maonara - Rezepte Von Den Kochfeuern Der Elben - Salate von e-Stories.de



Das Ergebnis des ersten Literaturwettbewerbs von e-Stories.de und World of Fantasy. Tolle Salatrezepte gewürzt mit unterhaltsamen Fantasy-Stories

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Georg Klinkhammer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zur rechten Zeit von Georg Klinkhammer (Humor - Zum Schmunzeln)
"Redefleiß" von Kordula Halbritter (Humor - Zum Schmunzeln)
Tiere im Winter III von Uwe Walter (Haiku, Tanka & Co.)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen