Karl-Heinz Wienke

Diese Welt

 
 
Wir leben hier auf dieser Welt,
sind Gast nur auf der Bühne.
Suchen nicht nur nach Lob und Geld,
auch nicht nach Schuld und Sühne.
 
Verzweifeln, fragen, diskutier’n,
kennen Schönes, Böses auch.
Ja, und wir schwitzen, zittern frier’n,
sehen Wolken, Sonne, Rauch.
 
Und wir möchten sie verändern,
die Welt, den Tag, das Leben.
Wollen nie im Sturme kentern,
nur geben – nicht abheben.
 
Auf dieser Welt genügt es nicht:
nur ein freundliches Gesicht.
Auch im Herzen, ganz tief drinnen,
soll Liebe Platz gewinnen.
 
Und wenn du aus dem Schlaf erwachst,
fröhlich in den Tag auch lachst,
dann denk daran, wenn du dich quälst,
alles geht, wenn du es willst.
 
Nimm an den Tag und grüß die Zeit
mutig mit Bescheidenheit.
Lass alles Gute nun gescheh’n –
ewiglich auch fortbesteh’n.
 
Und ist das Gastspiel mal beendet,
ja, auch dein Leben ausgeblendet,
dann sagt voll Stolz dir dein Gewissen:
Du hast dein Leben nicht verrissen.
 
 
© Karl-Heinz Wienke

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Wienke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Wienke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.01.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Yoga - Übungen Praktischer Leitfaden von Ernst Gerhard Seidner



Aus einer 3o.- jähringen Erfahrung mit Yogaübungen an Volkshochschulen, sowie im Sportunterricht, wurden Übungen (Asanas) ausgewählt die den Wert von Heilgymnastik haben, und keinerlei Verletzungsgefahr darstellen, wenn man sich nach meinen Anleitungen hält. Es ist alles so erklärt, dass man als Autodidakt alle Übungen ausführen kann, vom Kindergarten bis zum Rentner zu empfehlen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Wienke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Valentinstag von Karl-Heinz Wienke (Thema des Monats)
Mutterliebe von Heideli . (Nachdenkliches)
Loretta 3 von Adalbert Nagele (Sympathien)