Susanne Kobrow

Ein Stern für dich...

 
Am Himmel ein Stern, er leuchtet so hell
trägt tausend Gedanken zu dir, jetzt ganz schnell
 
auch wenn du glaubst es macht keinen Sinn
schau doch einfach, dort oben mal hin
 
du wirst den Stern ganz schnell entdecken
denn er möchte gerne Erinnerung wecken
 
ich hab ihn bepackt mit ganz vielen Küssen
sie sollen dir heute, den Abend versüßen
 
er soll dir auch sagen: Ich liebe dich sehr
von hier zu den Sternen und noch viel, viel mehr...
 
© by Su

Hallo meine Lieben,

dieses Gedicht ist schon ein paar Monate alt.
Dennoch möchte ich es euch nicht vor enthalten.
Ich habe mein Leben neu gestaltet,habe eine neue Liebe gefunden,meine alte Heimat verlassen(bin nach Wiesbaden gezogen) und auch wieder Arbeit gefunden.Ich bin rundum glücklich und zufrieden.
Euch allen wünsche ich noch ein gesundes erfolgreiches Neues Jahr und alles Liebe.
Eure Su
Susanne Kobrow, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Susanne Kobrow).
Der Beitrag wurde von Susanne Kobrow auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.01.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Finderlohn und andere Stories von Susanne Henke



Dreizehn Kurze mit Biss von einsatzfreudigen Fußballfans, kreativen Werbefachleuten, liebeskranken Kaufhauskunden und modernen Kopfgeldjägern.
Und dann:
"Auf dem Weg zum erfolgreichen Abitur will ein privates Institut seine Schützlinge begleiten. Ein langer, für das Institut lukrativer Weg, denkt Frank, als der etwa sechzehnjährige Rotschopf neben ihm in sein Handy grölt:
'Wir sin¹ grad in Bahn, Digger!'"

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Susanne Kobrow

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

*Sonne spüren...* von Susanne Kobrow (Lebensermunterung)
IN MEINEN ARMEN von Karin Schmitz (Liebe)
LENAUS MORGENSITZ von Christine Wolny (Erinnerungen)