Anne-Marie Zuther

So weit die Füße tragen

Er glaubte fest an seine Kraft.
Es musste möglich sein.
Tatsächlich hat er es geschafft,
zu flieh’n, und zwar allein.
 
Sibirien ist unendlich weit,
durchquert man es zu Fuß.
Von Frost geplagt und zugeschneit,
da fragt’ er sich: „Ist jetzt bald Schluss?“
 
„Der Horizont muss weichen!“
rief er verzweifelt aus.
„Oh Herr, gib’ mir ein Zeichen,
ich halte es sonst nicht mehr aus!“
 
Mit Hoffnung, Mut und Zuversicht
ging dennoch es voran.
Er kämpfte und verzagte nicht,
obwohl oft nahe dran.
 
Auch Mitleid und Barmherzigkeit
traf er auf seinem Weg.
Gar mancher linderte sein Leid
und gab ihm Kost und Pfleg’.
 
Dann war der große Augenblick
der Freiheit endlich da.
Es half ein gütiges Geschick,
dass er sie wiedersah:
Familie, Freunde, Heimatland.
Sein Glaube ihm zur Seite stand.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anne-Marie Zuther).
Der Beitrag wurde von Anne-Marie Zuther auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.01.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • annemarie.zuthertelenet.be (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Anne-Marie Zuther als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Pferd aus dem Moor von Maren Frank



Ferien auf einem Bauernhof am Rande des Moors. Evelina wird in ein fast schon mystisches Geschehen hineingezogen, doch ihre Phantasie und ihr Feeling für Tiere und ganz besonders für Pferde lässt sie nicht im Stich.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensermunterung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anne-Marie Zuther

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Jubel in Bremen von Anne-Marie Zuther (Aktuelles)
Der Shanty Chor von Norbert Wittke (Lebensermunterung)
*** Du fragst mich, was Engel so tun? *** von Gudrun Zydek (Engel)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen