Rainer Tiemann

Kölsche Weiberfastnacht

Weiberfastnacht - voller Freud
trifft man sich im Stammcafé.
Haben es noch nie bereut,
Frühstück mundet dort per se.
 
Fröhlich Lachen rundherum.
Viele herrlich kostümiert.
Manche Biene mit Gesumm
dich zum Singen animiert.
 
Siehst den Clown mit rotem Mund,
triffst die Raupe Nimmersatt.
Und heut´ bist auch du der Grund,
über den man sich lacht platt.
Wie ein Fußball siehst du aus
in dem schwarz-weiß-runden Kleid!
Und die süße Mickymaus
hält die Schere schon bereit.
Mit der schneidet sie schnipp, schnapp,
allen Männern Schlipse ab!
 
Ein Fremder wird das nie kapieren,
was an diesem Tag geschehen.
Die meisten haben schon Manieren,
wie man es hier konnte sehen.
 
Kaffee, Sekt, Wein und kölsche Lieder
sorgen für einen schönen Morgen.
Die Service-Damen immer wieder
verscheuchen alle deine Sorgen.
 
RT 2008
 
 
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rainer Tiemann).
Der Beitrag wurde von Rainer Tiemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.01.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Rainer Tiemann:

cover

Sehnsuchtstage: Poetische Gedankenreise von Rainer Tiemann



Der rheinische Autor Rainer Tiemann unternimmt mit seinem Buch „Sehnsuchtstage“ gereimt und ungereimt eine sehnsuchtsvolle, poetische Gedankenreise durch das Leben. Liebe und Leid spielen dabei eine wichtige Rolle. Auch Impressionen der Fußball-EM 2012 in Polen und der Ukraine wurden zeitnah festgehalten.

Es appelliert daran, sich dankbar an das zu erinnern, was jedes Leben so facettenreich und einzigartig macht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Karneval, Fastnacht und Fasching" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rainer Tiemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bildschöne Nachbarin von Rainer Tiemann (Autobiografisches)
Am Rosenmontag von Christina Wolf (Karneval, Fastnacht und Fasching)
Pamplona Stierlauf von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)