Ursela Seitz

Kein Mensch ist perfekt

„Marie ich werde dich immer lieben“
dieses  schwor er ihr beim Traualtar
und ist dem Vorsatz treu geblieben
obwohl es nicht immer einfach war.

Schon beim Kochen gab es Probleme
trotz Kochbuch bekam er kaltes Essen
sie sagte zwar das sie sich sehr schäme
hat den Drehknopf am Herd vergessen.

Die Waschmaschine spuckt viel Schaum
und viel zu klein sind oft seine Sachen.
Oh  Marie, so etwas glaubt man kaum
jedes Kind würde es viel besser machen.

Doch was die Lage dann noch erschwert
im knittrigen Hemd zur Arbeit zu gehen.
Das auch bügeln zum waschen gehört
kann  die junge Frau nicht verstehen.

Beim putzen noch die zwei linken Hände
obwohl sie sich doch so angestrengt hat
da sehen Fenster aus wie graue Wände
da schreitet er dann lieber selber zur Tat.

Man lernt nie aus, steht es geschrieben,
der Satz zeigt das man sich ändern kann .
Wenn sich zwei Menschen wirklich lieben
einander helfen, ist der Anfang schon getan.



Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ursela Seitz).
Der Beitrag wurde von Ursela Seitz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.02.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Rache der Seth-Anat. Der Weg zwischen den Sternen 2 von Hermann Weigl



Die Mondgöttin wird entführt.
Sie verliert ihr Gedächtnis und findet sich auf einer unbekannten Welt in einer mittelalterlichen Kultur wieder. Der Ritter der Ewigkeit zieht einsam durchs All auf der verzweifelten Suche nach ihr. Wird er sie wieder finden?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ursela Seitz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Geld ist nicht alles von Ursela Seitz (Das Leben)
Der alte Clown von Adalbert Nagele (Das Leben)
Immerwährende Liebe von Heino Suess (Liebe)