Andreas Gritsch

Himmel über Berlin

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
        Sehnsucht läßt die Engel im Grau der Welt verweilen
        ihr Platz erscheint im Alltag zwischen allen bunten Träumen
        jedes unbedachte Lächeln darf keinen Augenblick versäumen
        damit Momantaufnahmen den Unsichtbaren nicht ewiglich enteilen
 
        Ihr Wandern scheint als Schweben durch die aufgebrauchte Zeit
        doch ihre Sinne gleiten auf den Stufen menschlicher Bedenken
        als Wesen im Zwischenraum wollen sie ihr Lebensbild verschenken
        weil somit ein Funke im Spiel des erstrebten Regenbogens bleibt
 
        Denn jener schimmert den Engeln als reines Gleichnis vom Beginn
        ihre Wahrheit im Tränenmeer jeder gefunden Seele zu empfinden,
        doch so entwickeln sich Fragen in unauslöschliche Farben einzubinden
        und jede neu entstande Liebe bleibt den Engeln ein sehnlicher Gewinn.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
.
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Gritsch).
Der Beitrag wurde von Andreas Gritsch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.02.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Yoga - Übungen Praktischer Leitfaden von Ernst Gerhard Seidner



Aus einer 3o.- jähringen Erfahrung mit Yogaübungen an Volkshochschulen, sowie im Sportunterricht, wurden Übungen (Asanas) ausgewählt die den Wert von Heilgymnastik haben, und keinerlei Verletzungsgefahr darstellen, wenn man sich nach meinen Anleitungen hält. Es ist alles so erklärt, dass man als Autodidakt alle Übungen ausführen kann, vom Kindergarten bis zum Rentner zu empfehlen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Engel" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Andreas Gritsch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

mars-attacks von Andreas Gritsch (Menschen)
DIE NACHT DES TODESENGELS von Simone Wiedenhöfer (Engel)
MONDROSEN von Renate Tank (Gefühle)