Leonard Schreyer

Englein

Englein, Englein, tritt doch ein,
komm mit aller Pracht herein.
Dein Gewand säumt meinen Weg,
wenn ich mich zum Sterben leg'. 
 

Englein, Englein, sage mir,
wie groß ist meine Liebe dir?
Die weißen Federn, das gülden' Haar,
ja, dein Bild ist wunderbar. 
 

Englein, Englein, sei nicht scheu,
dein Gesicht ist mir so neu.
So führe mich zur Himmelspforte
und flüster mir der Engel Worte. 
 

Englein, Englein, steh mir nah,
mach mir Mut, sei für mich da!
Ich werd' mit dir ins Jenseits gehen,
werd' ich dich dort wiedersehen?

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Leonard Schreyer).
Der Beitrag wurde von Leonard Schreyer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.03.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Weiße Waratah von Ama Dea



Weiße Waratah erzählt die bewegend wahre, konträr verlaufende Geschichte, der jungen schönen Nadine, in Australien.
Ausgewandert 1974, umgeben von Glamour und Millionären, muss sie aber drastische Schicksalsschläge hin nehmen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Engel" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Leonard Schreyer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bürden der Liebe von Leonard Schreyer (Liebe)
Engel von Barbara Greskamp (Engel)
Die Birke von Karin Lissi Obendorfer (Natur)