Rainer Tiemann

Nachts nach Berlin

Um neun muss in Berlin er sein,
dann schnell nach Hamburg weiter.
Noch dunkle Nacht in Köln am Rhein,
sein Auto sein Begleiter.
Im Radio die Beatles singen
von Liebeslust und -leid.
Sein BMW summt vom Gelingen
des Meeting, das noch weit.

Bei Bielefeld mal kurzer Stopp,
der Rasthof schon zu sehen.
Zwei Brötchen und einen Kaffee,
dann kann es weitergehen.
Da sieht er nahe seinem Wagen
´ne Frau mit schwarzem Haar.
Sie ist bildhübsch und spricht ihn an
mit Augen sternenklar.
 
Sie fragt ihn kurz, wohin er führe,
er sagt ihr: "Nach Berlin."
"Genau, mein Lieber, darf ich mit?
Da möchte ich gern hin!"
Sie steigt in seinen großen Wagen,
die Zeit verging sehr schnell,
erzählt ihm von gar trüben Tagen...
Und draußen wird es hell.
 
Was sie erzählte klang plausibel,
was sie erzählte schien ihm klar.
Sie hatte ihren Freund verlassen,
der nie für sie war wirklich da.
Wie gut, dass er ein Handy hätte,
denkt er und ruft den Kunden an,
dass er erkrankt sei und im Bette.
Mein Gott, was hatte er getan?
 
Die Frage stellte sich nicht mehr,
als im Hotel sie angekommen.
Er buchte "Doppel" gleich für sie,
war ganz und gar vor Glück benommen.
Noch in Berlin hat er gefragt,
ob seine Frau sie wolle werden.
Und sie hat sofort "Ja" gesagt.
Schnell ändern Dinge sich auf Erden!
 
RT 2008
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rainer Tiemann).
Der Beitrag wurde von Rainer Tiemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.03.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Rainer Tiemann:

cover

Oasenzeit. Gedichte und Geschichten von Rainer Tiemann



Hin und wieder brauchen Menschen Ankerplätze in ihrem Leben. Sie suchen deshalb nach Oasen, die Entspannung bieten. Dies können geliebte Menschen, die Familie oder gute Freunde sein. Für manche sind es ganz bestimmte Orte oder Landschaften. Anregungen oder Ruheorte, z.B. durch entspanntes Lesen von Lyrik zu finden, ist ein Anliegen von Rainer Tiemann mit diesem Buch „Oasenzeit“. Es lädt dazu ein, interessante Regionen, z.B. Andalusien, Cornwall, die Normandie oder das Tessin zu entdecken. Aber auch Städte, wie Brüssel, Florenz und Paris, Schwerin, Leipzig oder Leverkusen können Oasen sein, die jeder Mensch neben dem Glück der Liebe zeitweise braucht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (21)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Balladen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rainer Tiemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Altersarmut im 21. Jahrhundert von Rainer Tiemann (Expressionismus)
Ritter Knaxl und die Bundeskanzlerin von Paul Rudolf Uhl (Balladen)
Winterreifen von Rainer Tiemann (Aktuelles)