Mariel Gerbert

...HINTERN, HINTERN, HINTERN...

 
 
in letzter zeit,  wenn zur arbeit ich geh
ich ständig nur nackte hintern vor mir seh
 
ich reib mir die augen und blinzel noch mal
was ich da sehe, wird richtig fatal
 
nackte hintern und dicke bäuche,  behaarte rücken und brust
hochrote köpfe und flüssigkeitsverlust
 
sie pusten und prusten, strecken alle viere von sich
sehen aus, wie vor dem kollaps, fixieren dann mich
 
so kommen sie wankend alle zu mir her
als ob ich die einzige rettung noch wär
 
„bitte“ und „schnell“ und „ich kann nicht mehr“
ist dann das einzige was ich noch hör
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
und ich mache es wirklich unheimlich gern
in der sauna an der theke, die getränke für die damen und herrn
 
 
© M.G. 14.03.2008

da ich momentan in meinem beruf nicht arbeite, jobbe ich hin und wieder als bedienung in einer sauna. macht mir unheimlich spaß, aber was ich eben so den ganzen tag fast ausschließlich zu sehen bekomme, sind ... hintern :-)Mariel Gerbert, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Mariel Gerbert).
Der Beitrag wurde von Mariel Gerbert auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.03.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • marielgerbertweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Mariel Gerbert als Lieblingsautorin markieren

Buch von Mariel Gerbert:

cover

Und wenn du mich nicht lieben willst... von Mariel Gerbert



In diesem Gedichtbüchlein finden sich weitgehend Gedichte und Lyrik über Liebe und Herzschmerz, Verzweiflung und Wut, aber auch ein bißchen Erotik und allgemeine Emotionen. Ihr folgt dem Verlauf einer Liebe, die bisher nicht gelebt werden konnte... was wird die Zukunft wohl bringen???

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Mariel Gerbert

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

...BIS GESTERN... von Mariel Gerbert (Enttäuschung)
Frage an den Adebar von Inge Hoppe-Grabinger (Humor - Zum Schmunzeln)
das Warten wird lang von Marija Geißler (Elfchen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen