Georges Ettlin

Im Frauenspital

 
 


Der Frauen hodenloses
 Fasten
schliesst das behaarte Betbuch
ihres Eros
nicht für immer :

Zwischen frischen   Rosen,
und den Ichthyol-Tampons
schläft im Heilschlaf
kranker Frauen
 oft die grosser Liebe :
 
Schnüffelnd hündelt,  ...wolft noch immer
des Schleichens  fellig-heimlich`Trieb
- die Frauensuche
nach der Männergunst !
 
Oh, wie klappert lustig noch
die Scheide
auch dem alten Weibe !

Verkäsende Schritte im Park,
Urologenfantasien
und Spitalbesuchers Alptraum
...Nachts.
 
Das Sektionsprotokoll
des Frauenblicks
hat auch mich dort oft erwähnt...
 
...Und hat auch den in meiner Krankheit
 tief-verschneiten  Eros
für süss 
und gut genug

empfunden !
 
***
 
c/G.E.

Das war jetzt eine anstrengende literarische
Zangengeburt...!
...: Ich wollte die Gottfried-Bennsche
Gedankenstruktur im expressionistischen Gedicht
nachempfinden. Die einzelnen Bilder zu einem folgerichtigen Ganzen
zu harmonisieren, hat mir Mühe,
aber auch Vergnügen gemacht.

Die Darstellung des Schrecklichen ermöglicht es uns
Menschen, unser unabwendbares Leid ,
das Wissen über zukünftige Krankheit und Tod,
besser zu ertragen.

Einen besinnlichen Karfreitag wünsche allen, Georges
Georges Ettlin, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Georges Ettlin).
Der Beitrag wurde von Georges Ettlin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.03.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Georges Ettlin:

cover

Alles - Nichts ist für immer von Georges Ettlin



Mein Buch beschäftigt sich mit Romantik, Erotik, gedanklichen und metrischen Experimenten, Lebenskunst, Vergänglichkeit und versteckter Satire .

Die Gedichte sind nicht autobiographisch, tragen aber Spuren von mir, wie ein herber Männerduft, der heimlich durch die Zeilen steigt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Expressionismus" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Georges Ettlin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die toten Helden der Kriege von Georges Ettlin (Krieg & Frieden)
schutzlos von Nika Baum (Expressionismus)
UNENDLICH von Heidi Schmitt-Lermann (Winter)