Uli Garschagen

Erbschaft

 
 
 
 
 
 
 
Meine Oma ist nun nicht mehr,

ich vermisse sie sehr.

Ein Teil ihrer Habe auch für mich

 

Die alte Zitronenpresse,

einen Bücherschrank,

einen Oldtimer mit Dieselmotor

er funktioniert,

welch Dröhnung für´s Ohr.

 

Ihre antike Haustür,

zweihundert Jahre alt.

Einen Baum im Kübel,

einen Engel aus Porzellan,

ihr Geschmack war nie übel.

 

Einen Bettbezug

mit riesiger Heuschrecke.

Ein hölzernes Kästlein bestückt,

mit einem 5-Euro-Schein,

ich werd´ verrückt.

 

Doch diese Katzen,

das laste ich ihr an.

Katzengeschrei am Morgen

und am Abend,

bereiten mir viele Sorgen.

 

Meine Oma ist nun nicht mehr

Vermisse sie wirklich sehr.

Miau, Miau
 
 
 
 
© by uli garschagen 2008
 
 

hallo liebe Mitschreiber! dieser Mehrzeiler ist entstanden aus dem 10-worte-spiel! du gibst mir 10 , ich gebe dir 10! und darum auch Gemeinschaftswerk!

von Mariel Gerbert habe ich für diese Runde folgende Worte bekommen: Katzengeschrei, Zitronenpresse, Haustür, Bücherschrank, Dieselmotor, 5-Euro-Schein, Bettbezug, Baum, Engel, Heuschrecke! war gar nicht so einfach, aber es macht riesigen Spaß!

Uli Garschagen, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Uli Garschagen).
Der Beitrag wurde von Uli Garschagen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.03.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

LOST GOD: Das Jüngste Gericht von Gregor Spörri



LOST GOD ist ein auf alten Bibeltexten, Mythen, der Paläo-SETI-These und einem Schockerlebnis des Autors basierender Sci-Fi-Thriller, dessen fesselnde Handlungsstränge auf ein apokalyptisches Finale jenseits aller Vorstellungskraft zusteuern. SO BEGINNT DIE GESCHICHTE: Ein LKW-großes UFO erscheint über der Erde. Auf seiner Hülle prangt ein sichelförmiges Zeichen. Ein Imam deutet das Zeichen als Symbol des Islam und behauptet mit Bezug auf den Koran, das Objekt stamme von einer Schwesterwelt der Erde. [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gemeinschaftswerke" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Uli Garschagen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Leben zeigt uns von Uli Garschagen (Romantisches)
Gemeinschaftswerke von Gundel Eidtner und JenBe von Edelgunde Eidtner (Gemeinschaftswerke)
Der Mond, ein Zauberkünstler von Monika Gestrich-Kurz (Natur)