Jan Middendorp

Schwarzer Engel


Du standest vor mir
ein Monument der Schönheit
deine Haut wie Schnee
deine Schwingen wie die Nacht
gekleidet in Seide
wie meine Seele so schwarz

Augen wie Obsidian
schauten traurig auf mich
dein Blick so jung
und doch so alt und weise
drang durch mich durch
bis auf meines Herzens Grund

Schwarzer Engel
nimm mich in deine Arme
komm trage mich
und gleite mit mir
in die Abgründe 
meiner Seele

Deine Hand war kalt
auf meiner Wange
gefror meine Tränen
und doch brannte sie wie Feuer
schmolz das Eis in meiner Seele
und wärmte mein Herz

Schwarzer Engel
nimm mich in deine Arme
trage mich davon
hole meine Seele
aus den Tiefen
ihres Abgrundes

Auf deinen Schwingen
glitten wir durch die Nacht
meine Seele in deinen Händen
geborgen aus der Tiefe
für immer befreit
aus dem Abgrund

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jan Middendorp).
Der Beitrag wurde von Jan Middendorp auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.03.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Gedichtband 4 von Margit Kvarda



Als junges Mädchen erfand ich schon lustige Geschichten, die ich meiner Nichte erzählte. Meine Dichterei geriet in Vergessenheit, erst meine Kinder Walter und Beatrix gaben mir, durch ihren herzigen Kindermund die Idee wieder zu schreiben.
Wie sie sehen, ging meine Phantasie mit mir durch und etliche Gedichtbände kamen raus. Ich hoffe auch sie finden das Eine oder Andere, worüber sie lächeln können. Viel Vergnügen beim Lesen wünscht ihre Margit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Engel" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jan Middendorp

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

nacht - teil III von Jan Middendorp (Liebe)
Dein Schutzengel von Alina Stoica (Engel)
Der Zapfenstreich von Brigitte Primus (Humor - Zum Schmunzeln)