Karl-Heinz Fricke

Hinterher ist man schlauer

Viehhändler sind an manchem Orte
eine ganz besondere Sorte.
Die meisten stecken voller Schläue,
man erlebt es stets aufs Neue.
 
So versuchte Ludwid Schmuh
zu verkaufen eine alte Kuh.
Er trieb seine Viecher zum nächsten Ort
und traf auf dem Markt zwei Bauern dort.
 
Diese beiden, Hinrich und Jan,
sprach der listige Viehhändler an:
"Hört ihr Beiden mir einmal zu,
ich habe hier eine Wunderkuh.
 
Sie kann Milch aus Wasser machen".
Da fingen die Bauern an zu lachen.
"Euch wird das Lachen vergehen,
denn Ihr werdet ein Wunder sehen !"
 
Einen Kübel Wasser zu Beginn
stellte er der der alten Kuh hin.
Diese, die immer durstig war,
nahm sofort die Gelegenheit wahr.
 
Die Bauern schauten in aller Seelenruh
dem geschäftigen Viehhändler zu.
Esa betätigte dieser gerissene Bengel
den Kuhschwanz wie einen Pumpenstengel.
 
Mit der freien Hand melkte er heimlich dann,
sodass etwas Milch in den Eimer rann.
Die Bauern haben nicht mehr gelacht,
weil ein Wunder hier vollbracht.
 
Mit großem Eifer kauften sie
das vielversprechende Wundervieh.
Träumten bereits von einer Molkerei,
so machten Pläne schon die Zwei.
 
Hinrich und Jan führten sogleich
das Tier an des Ortes Ententeich.
Der Kopf war fast im Wasser ganz
und Hinrich pumpte mit dem Schwanz.
 
Er pumpte und pumpte verbissen und stur,
sah von Milch jedoch keine Spur.
Als er sich zum Euter beugte,
der Kuh eine Ladung Spinat entfleuchte.
 
Hinrich nun wie am Spieße schrie:
"Raus aus dem Wasser mit dem Vieh.
Mir schwillt vor Wut der Kamm,
die Kuh saugt auf schon Uferschlamm !"
  
Karl-Heinz Fricke  31.03.2008
 
Anmerkung: Unser aller Kommentarfreund Karl-Heinz Nolte gab mir die Anregung für diesen Schmunzler. Ich bedanke mich herzlich.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.03.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Genesende von Karl-Heinz Fricke (Wünsche)
zum Blocksberg von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
Limericks Nachlese von Karl-Heinz Fricke (Limericks)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen