Karl-Heinz Fricke

Das Dreieck

Hans hatte eine nette Frau,
sie liebt ihn und er wusste genau,
ein Herz und eine Seele soll es sein,
aber vielleicht war es nur  Schein.
 
Er war Beamter, ein kleiner Mann,
der nicht viel bewerkstelligen kann.
Auf dem Amt hatte er einen Freund,
der es stets ehrlich mit ihm meint.
 
Der kannte auch Käthe, ging ein und aus,
fast täglich in des Freundes Haus.
Ging es ins Kino, kam der Freund auch mit,
Er begleitete beide auf Schritt und Tritt.
 
Sonntags um zwei nahm Käthe ein Bad
im Haus, in der Wanne fand das statt.
Der Freund wusch den Rücken, was ist dabei ?
Sie kam aus dem Bade kurz vor drei.
 
Hans schaffte Mittwochs, der Freund war frei,
da schaute der Freund bei der Käthe vorbei,
denn sie war nicht gern zu Haus allein
und liebte das wöchentliche Stelldichein.
 
Nur sehr selten gute Freunde sind,
nicht sehr oft, man solche find',
die verständlich und hilfsbereit,
und immer da zur rechten Zeit.
 
Karl-Heinz Fricke  03.04.2008

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.04.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (17)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Seltsamer Sommer von Karl-Heinz Fricke (Jahreszeiten)
Winteridylle von Ingrid Drewing (Beziehungen)
Auferstehung von Gabriela Erber (Spirituelles)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen