Norbert Wittke

Kopfschuss?

 
Ich habe einen Kopfschuss oder so etwas.
Warum macht mir sonst das Schreiben Spaß?
Ich schreibe so über alles, dies und das,
mit mehr oder weniger eigenem Augenmaß.
 
Wer schreibt wird oft nicht als normal gesehen,
wie man solche Gedanken nur zu Papier bringt?.
Wer von den Normalen kann das schon verstehen,
wenn man bedenkt, wie man um alles ringt?
 
Kritiker der eigenen Werke gibt es hin und wieder,
die alles besser wissen, wie man so richtig schreibt.
Doch machen sie mich nicht im Inneren hernieder,
weil mir der folgende Vers in Gedanken bleibt.
 
Kritiker sind oft wie die bekannten Eunuchen,
die im Prinzip von allem wie es geht verstehen.
Doch lade ich sie ein zu dichterischen Selbsversuchen,
werden sie schnell verstehen, es kann bei ihnen nicht gehen.
 
So schneide ich für mich ab den altbekannten Zopf,
schreibe so wie mir die Gedanken  kommen.
Fühle mich manches Mal töricht wie ein Tropf,
aber neue Schreibideen sind mir immer willkommen.
 
09.04.2008              Norbert Wittke

Diesen Beitrag empfehlen:

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.04.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Zeit ist ewig neu von Siegfried Kopf



Themenbezogen und nachsinnend werden in lyrischer Form viele Facetten des Lebens behandelt und mit farbigen Illustrationen visuell dargestellt. Begeben sie sich mit außergewöhnlichen Texten und Bildern auf eine Reise durch die Zeit, das Leben und die Liebe ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Deutsche Bundesbahn von Norbert Wittke (Klartext)
Bin 60ig von Adalbert Nagele (Autobiografisches)
Kannenparade von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)