Leseratte liest im Buch
e-Stories.de - 25 Jahre Leidenschaft für das Lesen und Schreiben

Gedichte online lesen und veröffentlichen

Willkommen im Herzen der Poesie auf e-Stories.de, wo wir stolz darauf sind, eines der größten deutschsprachigen Archive für Lyrik zu präsentieren. Mit über 200.000 Gedichten haben wir eine Sammlung geschaffen, die nicht nur in Umfang, sondern auch in Vielfalt beeindruckt.

Unsere Autorinnen und Autoren mögen zwar nicht die historischen Namen Goethe, Schiller, Morgenstern oder Rilke tragen, doch sie teilen dieselbe Begeisterung und Liebe zur Sprache, die diese Größen der Lyrik einst beseelt hat. Wir öffnen unsere Türen für jeden – vom aufstrebenden Kind bis hin zum erfahrenen Rentner – der das lustvolle Spiel mit Worten genießt und seine eigenen literarischen Werke einem breiten Publikum präsentieren möchte.

Ob es die tiefsten Emotionen eines Liebesgedichts sind, die persönliche Berührung in einem Geburtstagsgedicht, die feierliche Ehrung einer Hochzeit, die festliche Stimmung eines Weihnachtsgedichts oder andere spezielle Anlässe – bei e-Stories.de findet sich ein Raum für jede Facette des Lebens. Die Magie der Worte lässt keinen Augenblick unberührt und bietet jedem Anlass den passenden poetischen Ausdruck.

Die Lyrik ist ein Spiegel der Seele und reflektiert das ständige Wechselspiel zwischen Freude und Trauer, Glück und Leid. Unsere Beiträge greifen aktuelle Themen auf und verarbeiten sie in einfühlsamen Versen, die die Leserinnen und Leser berühren und zum Nachdenken anregen. Ob du nun Gefühle zum Ausdruck bringen, Gedanken teilen oder schlichtweg die Schönheit der Sprache zelebrieren möchtest – unsere Gemeinschaft bietet den perfekten Rahmen dafür.

Und jetzt lädt e-Stories.de dich ein, Teil dieser Gemeinschaft zu werden: Reiche deine Gedichte ein und sieh zu, wie deine Worte die Welt bewegen. Mit unserem benutzerfreundlichen Einreichungsprozess ist es für Autoren aller Erfahrungsstufen ein einfaches Unterfangen, ihre Arbeiten zu veröffentlichen.

Deine Gedichte vermitteln Botschaften, erwecken Gefühle und bilden Brücken zwischen den Menschen. Sie verdienen es, gelesen und wertgeschätzt zu werden. Mache den ersten Schritt und erweitere mit deinem einzigartigen lyrischen Beitrag unsere vielfältige Sammlung auf e-Stories.de. Wir freuen uns auf die Verse, die von deinem Herzen stammen und in den Herzen unserer Leserschaft weiterleben werden.

Vertraue dem Original mit 25 Jahren Erfahrung – e-Stories.de, wo Gedichte leben.

Eigene Gedichte einsenden

Die 100 neuesten Gedichte:

Durchsuche e-Stories.de nach Gedichten und Autorinnen/Autoren:

Titel Autor
UferlauchInge Offermann
SPÄTES ABENDLICHTRenate Tank
Nie wieder Herbert Kaiser
In veritasThomas S. Lutter
In der Halle des Sonnenkönigs Karl-Konrad Knooshood
Propaganda...Frederik Kloiber
Solange...Anita Namer
Das GeschenkBirgit Klingebeil
Ob im Himmel auch die Rosen blüh'n?Ramona Benouadah
In größter NotMichael Reißig
Glücks-GedichtPeter Kurka
"Dumm gelaufen"Ingrid Baumgart-Fütterer
MetamorphosisLena Engelbrecht
Zum WeltbienentagNina Bade
SONETO ÍNTIMOAntonio Justel Rodriguez
WaldrauschenHeidrun Gemähling
SPREEWALDJürgen Wagner
Es gibt Wertvolle, die machen immer alles richtig,Brigitte Waldner
Schönheit der NaturArtur Hüttemann
BlütenstraßeInge Offermann
Summe, wem Gesumm gegeben - Zum Welttag der BienenSiegfried Fischer
Digital Leys Karl-Konrad Knooshood
Totgeliebt !Herbert Kaiser
Nur ein Eimer Sand ...Klaus Heinzl
StarkregenHorst Rehmann
Bedingungslose LiebeRegina Vogel
JuniOlaf Lüken
InfrarotAndreas Vierk
SONETO ÍNTIMOAntonio Justel Rodriguez
Kreative DichtkunstIngrid Baumgart-Fütterer
PfingstgedankenFranz Bischoff
SchlüsselblumengrundInge Offermann
MomentanArtur Hüttemann
Scheinheiliger Pfingst-TerroristBrigitte Waldner
Hochzeit meines Sohnes F... mit C...Ernst Wetzel
WEHE UNS ANRenate Tank
wie Sand am MeerInge Hoppe-Grabinger
Welcher Weg?Herbert Kaiser
SpargelzeitBrigitte Perkuhn
Täterwissen Karl-Konrad Knooshood
UltraviolettAndreas Vierk
Weißt du noch?Helga Grote
Zwei Welten in mirSabine Brauer
MaibaumLena Engelbrecht
Hommage ✒️​Ursula Rischanek
INTIEM SONNETAntonio Justel Rodriguez
Das LEBEN und seine SPIELCHENGabriele A.
Deine KartenAylin .
Episoden - Hundeabenteuer -Ingrid Baumgart-Fütterer
RaucherzeitenFranz Bischoff
Guinness World Records des dominancesPatrice Faubert
Alles nur geträumtOlaf Lüken
GartenzauberInge Offermann
Frisch verliebtFrank-Ulrich Meinhard
EIN GRUSSWORT DEN FREMDENRenate Tank
Es ist schön zu lebenHelga Grote
Pommes für de Omma ... RuhrhochdeutschHorst Fleitmann
PurpurAndreas Vierk
Wunderliche Geschichten (1)Ingrid Baumgart-Fütterer
Das Dorf...Frederik Kloiber
Einmal Einspritzpumpe wechselnNina Bade
KnickimgenickgedichtPeter Szneckneck
Schlaflose NächteFranz Bischoff
Das ist der Screenshot Brigitte Waldner
SONETTO INTIMOAntonio Justel Rodriguez
BärlauchwegUwe Walter
Das jüngste Gedicht über PfingstenSiegfried Fischer
Wolken am AbendKarin Lissi Obendorfer
Vom HIMMEL fiel die ZEITGabriele A.
PfingstmorgenOskar Stock
VeilchenmoosInge Offermann
Ich kleine Leuchte Herbert Kaiser
FragenKlaus Lutz
Süß wie HonigHildegard Kühne
EIN KLEINER SPITZKOHLRenate Tank
Der AugenblickArtur Hüttemann
AbschiedsgedankenOlaf Lüken
Ein Herzenspakt 💞​Ursula Rischanek
Die TÄNZERIN im WIND...Gabriele A.
FlugsamenAdalbert Nagele
Wer kennt es nicht das Edelweiss ?Karin Grandchamp
Die VergessenenAylin .
Nicht ein einziger TraumpartnerIngrid Baumgart-Fütterer
Der TodRegina Rogalski
KI__Nina Bade
Der SchneeglöckchenbaumUwe Walter
Nicht nur der GeistOskar Stock
MohnblüteWolfgang Scholmanns
AzurAndreas Vierk
SchleierfallInge Offermann
EfeuKlaus Lutz
Schon immer Herbert Kaiser
SONNET INTIMEAntonio Justel Rodriguez
DIE ANGST DER LIEBERenate Tank
Sobald Anständige zu etwas kommen,Brigitte Waldner
My English Family - Zum Welttag der FamilySiegfried Fischer
AliensHannes Lapesch
ALTMODISCH ...Ingrid Grote
Homeless SoulIngrid Baumgart-Fütterer
GlückstageBirgit Klingebeil

Eine Vorschau aus den Lieblingsgedichten unserer Leserinnen und Leser


M U S I K von Ingrid Drewing

Ein heller Klang

schwingt leis in meinen Räumen ,

verstärkt sich ,tönend tief und klar,

er führt mich aus den trüben Träumen

in Harmonien , wunderbar.

Nun , da der Herbst

dem Golde muss  entsagen ,

ins graue Nebelkleid gehüllt ,

uns Stürme schickt , an Regentagen

wild brausend  alle Bäche füllt,

erklingt mir sanft melodisch diese Weise,

ein Harfenton aus fernem Frühlingsland ,

der ,zärtlich lockend und beglückend  ,leise

den Weg zu meinem wunden Herzen fand . 

 

Infos zum Gedicht und der Autorin

Welche Art von Gedichten findest Du auf e-Stories.de?

Bei uns findest Du über 200.000 Gedichte in 7 Sprachen. Diese wurden von Autorinnen und Autoren verfasst, die eine Leidenschaft für die Lyrik entwickelt haben.
Das Publikum erstreckt sich über sämtliche Bevölkerungsschichten. Bei allen Unterschieden vereint Sie jedoch alle die Freude an der Literatur. Unsere Autoren sind mittlerweilen über die ganze Welt verteilt und bieten somit einen einzigartigen kulturellen Austausch.

Self-Publishing - Warum solltest Du Dein Werk bei e-Stories.de veröffentlichen?

Mit einer Erfahrung seit 1999 ist e-Stories.de Pionier und eine der größten Autoren-Gemeinschaften im Internet.
Unsere Plattform verbindet Leser/-innen mit Autoren/-innen. Durch Leserkommentare ist ein enger Austausch möglich, der vorher in Form eines Buches nie möglich war.
Häufig erreichst Du mehr Leserinnen und Leser als dies mit einem eigenen Buch möglich wäre.
Fairer Umgang ist für uns Pflicht. So behältst Du natürlich alle Rechte an Deinen Beiträgen und die Nutzung der Internetseite ist vollkommen kostenfrei!

Bitte wähle eine Kategorie:

Die Lyrik bildet fast alle Bereiche des Lebens ab. Heitere Beiträge, Reime zum Lachen oder auch nachdenkliche und traurige Themen werden in Textform gebracht.
Um die Auswahl etwas zu erleichtern, wähle bitte die gewünschte Rubrik!

Leseratte liest Gedichte in Buch