Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mutti“ von Julius Josef Mayer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Julius Josef Mayer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Muttertag“ lesen

Walburga (Wally.Lindlt-online.de) 24.04.2008

Lieber Julius, sag so ein Lausbub warst Du.
Da wars der Mama gewiss nie langweilig,

und dichten kannst Du auch noch dazu.

Hab mich amüsiert beim Lesen,
meine sind auch so gewesen.

Liebe Grüße von Wally

 

Antwort von Julius Josef Mayer (25.04.2008)

Hallo Walburga Eigentlich waren immer nur die anderen Schuld, wie du ja aus meinem Gedicht siehst, und ich war nur einer von Fünf (zwei Mädls, der Rest Burschen) Aber viel mehr freut mich dein Amüsement über meine Zeilen.Ich habe mir in der "Gachn" einige deiner Gedichte gegeben.Besonders gut gefallen hat mir,das der "Bettler" einen "Traum" von einem "Rezept" hatte und das "Beruhigt" mich sehr. Leider kommt bei der Fülle an Einsendungen die Zeit zum Genusslesen viel zu kurz. Einen lieben lyrischen Gruß, Julius


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).