Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Schutzblech klappert“ von Heinz Säring

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz Säring anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 18.05.2008

Lieber Heinz du bist
ein Meister, das kann
nicht jeder, sehr sehr
schön. Freu mich auf
die nächsten Werke von
dir. Lieb grüßt Margit


Selma (Selma61live.nl) 16.05.2008

Lieber Heinz,
Habe erst vor kurzem rausgefunden was Elfchen heissen soll. Sehr schön gemacht. Ein Thema in verschiedene Formen.
Liebe Grüsse Selma


Bild Leser

hsieb (eMail-Adresse privat) 16.05.2008

Gute Idee und sowas kann ja auch vorkommen. Gefällt mir, was Du aus diesem Verdruss so zauberst. Allerdings würde ich auf eine Hymne, falls es denn auch noch sooo weit kommt, lieber verzichten.

Schmunzelnden Gruß
Helga


namretul (w-luttermannt-online.de) 16.05.2008

Hallo Heinz
sehr gut auf die Sonette bin ich gespannt.
Liebe Grüße
Wolfgang


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 16.05.2008

Hallo Heiny,

Ohne Schutzblech geht es auch,
das ist hier so Brauch.
So kann es auch nicht klappern
und beim Fahren kann man plappern.

Herzliche Grüße,
Karl-Heinz


hsues (hsues_47web.de) 16.05.2008

....freu`mich drauf, lieber Heinz! Dein Parforce Ritt durch sie verschiedenen Versgenres ist nicht nur imponierend, sondern auch sehr unterhaltsam...
Beim Limerick würd` ich in der 2.Zeile die Anführungszeichen weg lassen und:
-Ich kann nicht versteh'n, was sie plappert-
und dann
"Es liegt nicht an mir,..u.s.w. am Schluss Ausführungszeichen, schreiben.
Liebe herzliche Grüsse, bin ab morgen 1 Wo im schönen Ligurien, bis dann, Heino.
PS: Falls du mir einen Gefallen tun willst, wüsste ich gern deine Meinung zu meinem Limerick(?) :"Endgültige Pause",
er wurde etwas unterschiedlich kommentiert...
Danke, Heino.


 

Antwort von Heinz Säring (16.05.2008)

Du hast schon Recht, lieber Heino, so richtig hat es mir auch nicht gefallen, weil er sie praktisch beschimpft. Aber er muss ihr doch , bevor er ihr sagt, w a r u m er sie nicht versteht, erst sagen, d a s s er sie nicht versteht. Ich habe nun noch eine andere Lösung gefunden, die ich gleich einändern werde. Vieleb Dank für deinen Hinweis.


Bild Leser

Rehmann (Rehmann.Horstt-online.de) 16.05.2008

Dies ist schon gelungen, dann wird das nächste sicher auch zum Lachen sein ! Ich find es einfach toll!
LG
H. Rehmann


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).