Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Nein,wie schrecklich!“ von Christoph F.


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christoph F. anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gefühle“ lesen

Bild vom Kommentator
Hallo Christoph,
sehr schwer... nein eigentlich überhaupt nicht nachvollziehbar, wie so ein Streit, der es sicher war, mit einem Totschlag enden kann... Doch es passiert, jeden Tag, und wird auch weiter passieren... Warum?
Man könnte sagen... alles hat seinen Grund, hat seinen auslösenden Punkt... und so auch seine Reaktion. Die Frage ist... Was bringt einen Menschen zu so einer, eigentlich unmenschlichen Tat? Es sei dahingestellt wie groß die Provokation war. Fehlt ihm die Moral, die dies verhindert?
Ich denke, das derselbe, oder dieselben Menschen auch eine gewisse Moral besitzen... in einer anderen Situation, vielleicht. Menschen sind auch diese Täter, trotz ihres menschenunwürdigen Verhaltens.
Das ist das bedauerliche dabei...
Die Gewalt steckt wohl noch zu sehr in uns, und es wird noch lange brauchen, bis jeder mit ihr richtig umzugehen weiß.
Ein gelungenes Gedicht, wenn auch mit krassem Inhalt, der jedoch sehr zum Nachdenken anregt.
Liebe Grüße in dein WE, Micha.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).