Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Schaltjahr“ von Wolfgang Luttermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Luttermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 13.06.2008

herrliche Gedanken lieber
Wolfgang, die auch mir
gefallen. LG sendet
Margit


Carmen Larana (fuegocitaaol.com) 11.06.2008

Wie erhellend!
Miriam fühlt sich wegen der namentlichen Nennung nennenswert geehrt und gibt den Gruß gern an den grünen Hupfer weiter, welcher gerade Sonnenwendgequake übt.
Gruß von der Wendeplatte an WL von MF


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 11.06.2008

Hallo Wolfgang,

Wer am 29.2. geboren,
ist noch lange nicht verloren.
Er nimmt mit 100 sich ne Frau
immer noch ein Beau.

Wunderbar dein Gedicht.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 11.06.2008

Der Vorteil des Schaltjahres, lieber Wolfgang: Deine Einkommenssteuer-Vorauszahlung ist alle 4 Jahre einen Tag später zu begleichen... Deine Gedanken gefielen mir. Liebe Grüße RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).